So formatieren Sie Texte mit Apple Pages auf dem iPad

Mit Apple Pages auf dem iPad können Sie Texte schreiben und bearbeiten. Dabei sind auch grundlegende Formatierungs-Funktionen in das Programm eingebaut. In diesem Tipp lesen Sie, wie Sie Textabschnitte formatieren.

Textformatierung in Pages auf dem iPad ändern

Um einen Text mit einer neuen Formatierung, also Schriftgröße, Schriftart oder Fettdruck zu versehen, müssen Sie den Text zunächst markieren. Dazu tippen Sie einmal auf die zu markierende Stelle und berühren sie so lange, bis die kleine Lupe erscheint.

Dann loslassen und im anschließend erscheinenden Menü auf Auswählen tippen. Jetzt sehen Sie eine blaue Markierung, die sich über das zuvor angetippte Wort erstreckt. Rechts und links davon sind kleine Anfasser, mit der Sie die Markierung erweitern können.

Markieren Sie die Zeichen, die Sie umformatieren wollen und wählen Sie oben rechts auf dem Bildschirm das Pinsel-Symbol. Hier können Sie die Schrift auswählen, ebenso wie die Größe und den Schriftschnitt, also Fett oder Kursiv.

Kleiner Tipp: Um ein einzelnes Wort schnell zu markieren, tippen Sie doppelt darauf. Wenn Sie einen Absatz markieren möchten, tippen Sie dreimal.

Apple Pages Text formatieren im Pinselmenü
Im Menü mit dem Pinsel finden Sie alles, was Sie zur Text- und Absatzformatierung in Apple Pages brauchen

Absatzformatierung in Pages für das iPad

Die Absatzformatierung findet sich ebenfalls im Pinsel-Menü. Alle Änderungen beziehen sich auf den Absatz, in dem aktuell Ihre Einfügemarke steht.

Um eine Zeile als Überschrift zu formatieren, setzen Sie dort also die Einfügemarke (Cursor) hinein, indem Sie einmal auf eine beliebige Stelle der Zeile tippen.

Danach tippen Sie auf das Pinselsymbol rechts oben in der Titelleiste von Pages für das iPad.

Tippen Sie unter Absatzstil auf den aktuellen Eintrag (meist Text) und suchen Sie dann eine neue Absatzformatierung heraus.

Wenn Sie im Menü weiter nach unten scrollen, sehen Sie weitere Absatzformatierungen, etwa Schaltflächen für zentrierten oder rechtsbündigen Text sowie für Einrückungen.

Tipp: Mit dem Absatzstil Text können Sie einen zuvor umformatierten Abschnitt wieder in der normalen Textdarstellung anzeigen lassen.

Unterschied zwischen Zeichenformatierung und Absatzformatierung

Um einen Text zu formatieren, müssen Sie zunächst zwischen der Textformatierung (oder Zeichenformatierung) und der Absatzformatierung unterscheiden.

  • Textformatierung formatiert einzelne Zeichen, Wörter oder Sätze. Hierunter fallen zum Beispiel die Schriftgröße oder die Schriftart.
  • Die Absatzformatierung ändert nicht nur das Aussehen eines Textes, sondern weist ihm auch eine Gliederung zu. Mit der Absatzformatierung Überschrift 1 zum Beispiel formatieren Sie einen Text größer und fett, strukturieren aber auch Ihren Text. Anhand der Überschriften lässt sich zum Beispiel später mit Apple Pages auf dem Mac ein Inhaltsverzeichnis erzeugen.

Lesen Sie hier weiter, wie Sie Zeichen und Wörter in Apple Pages zählen.



Schreibe einen Kommentar