Baudatum eines Apple-Computer herausfinden

Apple-Computer haben Seriennummern, die eine Menge Information bergen. Unter anderem die Modellbezeichnung oder das Baudatum eines Mac. Wichtig ist die Nummer zum Beispiel dann, wenn Sie herausfinden wollen, wann Ihr Apple-Rechner gebaut wurde. Das wiederum ist interessant, wenn es darum geht, die richtige Erweiterungs-Hardware für den Mac zu kaufen.

Wann wurde mein Mac gebaut?

  1. Klicken Sie auf das Apfel-Symbol links oben in der Menüleiste Ihres Mac.
  2. Es folgt ein Klick auf Über diesen Mac.
  3. Jetzt sehen Sie unter Übersicht die Typbezeichnung und das Baujahr Ihres Mac.

Tipp: In vielen Fällen steht neben dem Baujahr noch ein „early“ oder „late“ als ungefährer Hinweis auf den Bauzeitraum.

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie den verbauten Prozessor und die Grafikkarte in Ihrem Mac ermitteln können.

Programm zum Herausfinden des Baudatums

Ein Utility kann ebenfalls helfen, herauszufinden, wann der Mac gebaut wurde. Es heißt coconutBattery und ist als Freeware erhältlich. Nach dem Start informiert das Programm vor allem über den Zustand des Akkus. Aber es zeigt auch das Baudatum des Mac auf die Woche genau an.

Screenshot des Utilties coconutBattery mit Informationen über das Baudatum
Das Gratis-Programm coconutBattery zeigt neben Akku-Informationen auch das ungefähre Baudatum des Mac. (Allerdings täuscht sich das Programm hier bei der Modellbezeichnung).

Online Informationen über Ihren Mac

Suchen Sie zunächst die Seriennummer Ihres Mac heraus. Die steht entweder am Gehäuse oder Sie öffnen das Systemmenü (das mit dem Apfel) und wählen dort Über diesen Mac – Weitere Informationen.

Gehen Sie auf die Webiste AppleSerialNumberInfo und geben Sie in das grün hinterlegte Feld die zuvor ermittelte Seriennummer ein.

Information zu einem Apple-Computer anhand seiner Seriennummer
Information zu einem Apple-Computer anhand seiner Seriennummer

Einen kurzen Augenblick später erfahren Sie, wann und wo Ihr Mac gebaut wurde, und mit welchen Komponenten er ausgeliefert wurde. Wichtig für RAM-Erweiterungen ist die Rubrik Memory, in der der von Ihrem Apple-Rechner verwendete RAM-Typ steht.

Achtung: Dieser Service erlaubt nur zwei Abfragen pro Tag – dabei zählten bei unserem Test im Februar 2017 auch fehlerhafte Abfragen mit.

SaleBestseller Nr. 1
Transcend JetDrive Lite 130 128GB Speichererweiterung für MacBook Air 29,46 cm (13,3 Zoll)...
  • Kompatibilität: Macbook Air 29,46 cm (13,3 Zoll) (Ende 2010 - Anfang 2015)
  • 128GB Kapazität - Geschwindigkeit (Max.): 95MB/s Lesen, 60MB/s Schreiben
  • Widerstandsfähig gegenüber Wasser, Staub und Erschütterungen

Letzte Aktualisierung am 19.12.2016 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar