So bleibt die Scheibe Ihres Kaminofens länger sauber

Sie möchten an Ihrem Ofen sicher die Kaminscheibe sauber halten. Denn der Belag durch schwarzen Ruß sieht nicht gut aus und verhindert auch den Blick auf die schöne Glut. Lesen Sie, wie Sie den Belag verhindern.

Kaminscheibe sauber halten – so geht´s

  • Beim Nachlegen von Brennholz sollten Sie es immer möglichst weit in Richtung der Rückwand legen. Denn je größer die Entfernung von der Scheibe, umso geringer die Schwärzung durch die aus dem Holz strömenden Gase.
  • Legen Sie das Holz besser quer in den Kamin, statt eine Stirnseite in Richtung des Glases zeigen zu lassen. Den das rußerzeugende Gas strömt viel stärker aus den Stirnseiten der Holzscheite aus, also den Schneideflächen.
  • Nutzen Sie nur unbehandeltes und gut abgelagertes Holz statt Holzabfälle, denn die Qualität spielt hier eine große Rolle. Generell bildet Hartholz wie Buche, Birke, Ahorn oder Esche weniger Ruß, als Weichholz wie Fichte oder Tanne.
  • Der Luftschieber sollte nur in der Anheizphase ganz geöffnet werden. Ist er in der normalen Brennphase immer noch ganz auf, kann er für Rußbildung verantwortlich sein. Ausserdem jagen Sie dann einen Großteil des Heizenergie durch den Kamin.

Helfen alle Tipps nichts, um Ihre Kaminscheibe sauber zu halten, sollten Sie einen Kaminbauer oder anderen Spezialisten konsultieren, der sich Ihren Ofen ansieht. So kann auch eine schlecht funktionierende Türdichtung für den Ruß verantwortlich sein.

So entfernen Sie Scheibenbelag

Verrusste Kaminscheibe
Gase aus dem Holz verursachen die Rußbildung. – (Foto: Markus Schraudolph)
  • Der dunkle Belag entsteht durch Gase, die beim Verbrennen aus dem Holz dringen und sich an der Innenseite der Scheibe als grauschwarze Schicht niederschlagen.
  • Sie können das Glas mit einem feuchten Tuch relativ gut säubern. Oft klappt es auch, die Asche aus dem Kamin zuhilfe zu nehmen.
  • Hartnäckigen Belag entfernen Sie unter Zugabe eines Ceranfeldreinigers oder mit einem speziellen Scheibenreiniger für Ofenscheiben .
  • Noch besser ist es allerdings, das Verrußen möglichst einzudämmen, so dass Sie lange eine ungehinderte Sicht auf das Feuer haben.

Wussten Sie schon, wie wichtig das Lüften beim Heizen mit einem Kaminofen ist?

Letzte Aktualisierung am 19.12.2016 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bestseller Nr. 1
Hotrega H130907 Kaminscheiben-Reiniger, Profi-Reiniger zur rückstandsfreien Beseitigung...
  • Für Kachelofen- und Kaminglas
  • Hochergiebig
  • Selbsttätige Wirkung


1 Gedanke zu “So bleibt die Scheibe Ihres Kaminofens länger sauber

  1. hallo,
    ich reinige meine kaminscheibe mit einem feuchten tuch, das ich in die kalte asche tauche. das reinigt perfekt und absolut schadstofffrei. mlg nika

Schreibe einen Kommentar