Laminatboden auf Teppich verlegen

Tippscout-Redaktion, Stand: 28.07.2000  Tipp druckenDrucken Symbol Kommentare 82 Kommentare

Sie haben einen Teppichboden in Ihrer Wohnung und wollen einen Laminatboden verlegen?

Falls Ihr Teppichboden noch in einem guten Zustand ist, sollten Sie den Boden einfach drin lassen und nicht herausreißen.

Verlegen Sie den Laminatboden einfach auf Ihrem alten Teppich.

Somit sparen Sie sich, einen Trittschall aus Kunststoff, Kork oder Pappe zu kaufen und zu verlegen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Teppichboden nicht mehr gut und sauber ist, ist es oftmals immer noch billiger, den Teppichboden mit Schaum zu reinigen, als ihn auf dem Recyclinghof zu entsorgen.

Bertold Brackemeier

Mehr zum Thema

Kommentare 0 bis 5 von 82 Kommentaren   >>

Teppich muß eindeutig raus!
Teppich ist keine geeignete Unterlage!
[Mich | 03.05.2014] Antworten

@Christa 07.01.2012: also ihr Schlaumeier wenn eine Firma euer Laminat
auf einen alten Teppich legt und dann noch ne Dampfbremse zwischen
baut, es danach zu irgend einem schaden kommt zahlt die Firma den
ganzen spass der fachgerechten Neuverlegung . Teppich muss raus ! das
Laminat fungiert wie eine Luftpumpe und pumpt den ganzen Dreck (Milben
, usw) an den Fussleiste vorbei in die Luft . Ps falls ihr Kinder habt
bedanken die sich später für die tollen Allergien
[fussbodenleger | 11.02.2014] Antworten

@Mey Boden und Raum:
WENN Laminat auf Teppich soll,
DANN PE-Folie dazwischen legen!
(Nur um ganz sicher zu gehen)
Kennt im Baumarkt keine Sau,
ist unter Parkettlegern aber fast selbstverständlich diese
Verhüterli-Methode.
Bsp.
Wie bei der klassischen Dampfsperre wenn Holz frisch feuchten
Estrichboden knutscht, kommt auch das Gummi oder Plastik zum Einsatz.
Also
Auf sichere Auskeilung achten damit beim Verlegen nichts rutscht
[rotsch | 03.11.2013] Antworten

WEnn der alte Teppichboden entfernt wird ( war nicht geklebt ), kann
man dann die alte Trittschalldämmung lassen, wenn sie ordentlich
gelegt ist, und dann die spezielle Trittschalldämmung für den
Vinyllaminat auslegen? Das müßte doch eigentlich gehen.
[Handwerkerlaie | 22.08.2013] Antworten

hallo aus einem trocknen, mit kurzfloorigen teppichboden,
(60m2)polypropylen und estrichuntergrund, zimmerchen!kurz und gut,
LAMINAT rauf oder nicht gruss mf.
[mf | 20.02.2013] Antworten

Kommentare 0 bis 5 von 82 Kommentaren   >>

Ihr Kommentar:


Name:



Aktualisiert am: 28.07.2000

 
Tapezieren: Alte Tapeten entfernen

Mehr dazu:

So ziehen Sie alte Tapeten von der Wand ab

Weiterlesen...

Nicht das passende gefunden?

Vielleicht helfen Ihnen dann diese Tipps weiter:

Laminatboden preiswert verlegen

Sparen Sie einen Teil des teueren Werkzeugs beim Boden verlegen. Verzichten Sie auf die Schlageisen und heben sie die Abschnittsreste der Verlegebretter auf.Mit diesen Abschnitten können Sie die Böden aneinander klopfen. Stecken Sie die Nut [...]

Bohren in Altbauwänden

Einen Dübel in einer Altbauwand zu versenken, ist nicht immer einfach. Ich würde für einen 8er Dübel, vorsichtig mit einem 5er Steinbohrer vorbohren. Falls dabei schon große Löcher entstehen, behelfen Sie sich mit Gips oder Füllspachtel, [...]

Heimwerken: Hochwertige Einschichtfarbe zahlt sich aus

Wer bei Farben und Lacken immer nur nach dem billigsten Produkt greift, schneidet sich mit großer Wahrscheinlichkeit ins eigene Fleisch.Abgesehen davon, dass die Qualität des fertigen Anstriches häufig mängelbehaftet ist, zahlt manch einer [...]