Office 2010 parallel zu alten Versionen installieren

Wenn Sie die Installationsroutine von Office 2010 einfach so durchlaufen lassen, werden eventuell vorhandene ältere Versionen einfach automatisch entfernt.

So installieren Sie Office 2010 ohne Vorversionen zu löschen

Wählen Sie nach dem Start des Setup-Programms die Angepaßte Version der Installation.

Nun sehen Sie dieses Fenster

office 2010 angepasste installation
office 2010 angepasste installation

Entscheiden Sie sich für Alle früheren Versionen beibehalten, bleiben die früheren Office-Komponenten unangetastet. Ein Ausnahme bildet lediglich Outlook, das immer ohne Rückfrage entfernt wird.

Wollen Sie nur bestimmte ältere Programmteile beibehalten, wählen Sie die dritte Option Nur die folgenden Anwendungen entfernen und setzten Häkchen an den Modulen, die Sie nicht mehr benötigen.

Bestseller Nr. 2
Word 2007 Kompendium: Texte perfekt erstellen, verwalten und optimieren (Kompendium / Handbuch)
  • Michael Maier, Silke Maier
  • Markt+Technik Verlag
  • Auflage Nr. 1 (01.06.2007)
Bestseller Nr. 4
Word Tipps und Tricks für Dummies
  • Rainer W. Schwabe
  • Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA
  • Taschenbuch: 158 Seiten
Bestseller Nr. 5
Microsoft Word 2010 Basiswissen: Das Lernbuch für Word-Einsteiger
  • Christian Bildner
  • BILDNER Verlag GmbH
  • Auflage Nr. 1., Auflage (29.09.2010)

Ähnliche Tipps

3 Gedanken zu „Office 2010 parallel zu alten Versionen installieren“

  1. Ich pflichte Catweazle bei, denn ich habe erst heute Word 2010 nach obiger Beschreibung installiert. Und in der Tat sind nun beide Word-Versionen (bei mir Word XP im Kompatibilitätsmodus und Word 2010) verfügbar. Genau so, wie ich das gewollt habe :-).
    Grüßle M.H.

  2. Das erfährt man, wenn man office 2010 professional plus installiert:

    Outlook
    Outlook 2010 kann nicht zusammen mit früheren Versionen von Outlook verwendet werden. Wenn ein Konflikt zwischen Ihrer Auswahl auf der Registerkarte Upgrade und Ihrer Auswahl auf der Registerkarte Installationsoptionen besteht, wird Outlook 2010 installiert. Wenn Sie beispielsweise auf der Registerkarte Installationsoptionen angeben, dass Outlook 2010 installiert werden soll, und die Standardeinstellung auf der Registerkarte Upgrade dahingehend ändern, dass die frühere Version von Outlook beibehalten werden soll, wird Ihre Auswahl auf der Registerkarte Upgrade ignoriert. In solchen Fällen wird die frühere Version von Outlook entfernt und Outlook 2010 installiert.

  3. Hallo,

    was für ein Unfug, Outlook kann durchaus auch in der älteren Version erhalten werden. Das hat gerade bei Office 2010 zwar einige Nachteile, aber ist durchaus zu machen. Außerdem ist bei 2010 neu, dass man im Gegensatz zu den Vorgänger Versionen explizit angeben muss, welche Programme man behalten will UND welche installiert werden swollen.(hier gibt es neu 2 Auswahlfenster)

Schreibe einen Kommentar