Outlook Express: Mail exportieren und sichern

, Stand: 29.12.2004  Tipp druckenDrucken Symbol Kommentare 27 Kommentare

Besitzer von Outlook Express möchten gelegentlich E-Mails sichern oder auf andere Mail-Programme übertragen.

Der einfachste Weg dazu ist, die gewünschten Mails alle zu markieren und dann in einen Ordner auf der Festplatte zu ziehen. Als Resultat erhält man dann eine Ladung Dateien mit der Endung EML. Als Dateiname dient der Betreff der Nachricht. Die lassen sich bequem in andere Mail-Programme importieren - oder einzeln per Knopfdruck öffnen.

Outlook Express Logo

Für jeden Mail-Ordner sollten Sie auch ein eigenes Verzeichnis auf der Festplatte verwenden.

Achtung: Das funktioniert nur, wenn man zuerst alle Nachrichten markiert und sie dann kopiert. Wer die Mails Stück für Stück in den Ordner kopieren möchte, stößt bald auf ein Problem: Gibt es bereits eine Mail mit dem gleichen Betreff, wird die überschrieben.

Und nochmal Achtung für alle, die einen Samba-Server betreiben: Dort ist von Haus aus das Speichern von Dateien mit der Endung EML verboten. Allerdings erfährt man das erst dann, wenn man die Daten vergeblich auf der Platte sucht.

Kommentare 0 bis 5 von 27 Kommentaren   >>

Hallo, ich habe unser Outlook neu installiert und empfange jetzt jede
Mail in vierfacher Ausfertigung.
Wie kann ich diese Einstellung ändern?
Danke
[Sabine 09.04.2014 | 09.04.2014] Antworten

Hallo zusammen,
erstmals habe ich hier viele gute Tips bekommen, bin aber leider nicht
ganz zufrieden. Sicher, wenn man das Problem genau kennt und Fachmann
ist, hat man es leichter.
Was passiert bei:
Datei
Exportieren
Nachrichten
Alle Nachrichten ?
Welche Datei entsteht und wo wird diese mit welcher Extension
abgelegt?
Es dürfte doch genügen so vorzugehen ? Man hätte eine
Dateireihenfole, ggf. geordnet nach Datum und könnte den Vorgang
jederzeit wiederholen.
Sind meine laienhaften Vorstellung dazu richtig oder falsch ?

[Rulff | 29.02.2012] Antworten

@susan: Liebe Susan
Wenn alles zurückgesetzt ist wie vor 6 Jahren, ist das C: Laufwerk
komplett überschrieben worden. Falls Daten, Foti, Mails usw. auf dem
C: waren und nie gesichert worden sind, wirst du sie nicht mehr finden
können. Wenn die Daten in einem getrennten Platz sind (z.B. Laufwerk
D:) dann sind sie vom Zurücksetzen verschont geblieben. Liebe Grüsse

Jim
[Jim | 13.09.2011] Antworten

@Gisela: am besten über die HP des Verteibers. zB Telekom oder Yahoo
mail und Passwort eingeben, Nachrichten abrufen, fertig
[Meinereiner | 05.09.2011] Antworten

hallo, wer weiß, wie man in einem fremden PC auf Outlook seinen Mails
aufrufen kann, wenn dort kein outlook installiert ist?
[Gisela | 02.09.2011] Antworten

Kommentare 0 bis 5 von 27 Kommentaren   >>

Ihr Kommentar:


Name:


Aktualisiert am: 29.12.2004