Folgen Sie uns bei Facebook Folgen Sie uns bei Youtube

Fruchtfliege Makroaufnahme

NERVENSÄGEN IM SOMMER:


EOS 5D III

FOTOGRAFIEREN:


Rigips-Dübel

TIPPS FÜR HEIMWERKER:

Schrauben und Bohren

Bodenarbeit!

Cool am Pool!

Schneeglöckchen sind klein, zart und haben weiße Blüten. Aber wenn sie die Schneedecke durchstoßen ist eines klar: Der Winter neigt sich dem Ende entgegen. Allein deshalb schätzen viele die Schneeglöckchen als erste Blüher nach einer langen Blumenpause.

Wer die Schneeglöckchen als erste Frühlingsboten in seinem Garten sehen will, pflanzt die Schneeglöckchen in der Zeit von September bis November.

Die Zwiebeln sollten in acht bis zehn Zentimetern Tiefe und in ebensolcher Entfernung voneinander gepflanzt werden.

Achtung: Schneeglöckchen sind giftig: http://www.meb.uni-bonn.de/giftzentrale/schneegloeckchen.html




Ihr Kommentar:


Name:



Aktualisiert am: 22.03.2011

 
Schließen
Rosenpflege im Herbst

Mehr dazu:

Im Herbst sollten Sie sich um Ihre Rosen kümmern

Weiterlesen...