Schneeglöckchen pflanzen: Die richtige Pflanzzeit

Tippscout-Redaktion, Stand: 22.03.2011  Tipp druckenDrucken

Schneeglöckchen sind klein, zart und haben weiße Blüten. Aber wenn sie die Schneedecke durchstoßen ist eines klar: Der Winter neigt sich dem Ende entgegen. Allein deshalb schätzen viele die Schneeglöckchen als erste Blüher nach einer langen Blumenpause.

Wer die Schneeglöckchen als erste Frühlingsboten in seinem Garten sehen will, pflanzt die Schneeglöckchen in der Zeit von September bis November.

Schneegloeckchen

Die Zwiebeln sollten in acht bis zehn Zentimetern Tiefe und in ebensolcher Entfernung voneinander gepflanzt werden.

Achtung: Schneeglöckchen sind giftig: http://www.meb.uni-bonn.de/giftzentrale/schneegloeckchen.html


Ihr Kommentar:


Name:



Aktualisiert am: 22.03.2011

 
gerbera pflanzen

Mehr dazu:

Gerbera einpflanzen: viel Wärme und Sonne

Weiterlesen...

Nicht das passende gefunden?

Vielleicht helfen Ihnen dann diese Tipps weiter:

Tulpen sollten Sie im Herbst vor dem ersten Bodenfrost pflanzen
Tulpen pflanzen

Tulpen blühen früh in vielen Farben und zeigen, dass der Frühling da ist. So pflanzen Sie Tulpenzwiebeln in Ihrem Garten und pflegen die Blumen.

Osterglocken pflanzen
Osterglocken pflanzen

Osterglocken gehören zu den ersten Blühern des Jahres. Sie kündigen den Frühling an. Im Folgenden lesen sie, wie Sie die [...]

Krokusse einpflanzen
Krokus pflanzen

Krokusse kündigen das Frühjahr an. In den ersten wärmeren Tagen im März blühen sie auf und verzieren Ihren Rasen mit [...]