So enteisen Sie das Türschloss Ihres Autos

Bereits in den ersten kalten Herbstnächten kann es dazu kommen, dass die Türschlösser des Autos leicht vereisen. Problematisch werden Vereisungen vor allem im Winter, denn dann entstehen so dicke Eisschichten, dass Autofahrer die zugefrorene Autotür nicht mehr aufschließen können.

Das lästige Problem ist oftmals dafür verantwortlich, dass man nicht rechtzeitig losfahren kann und zu spät zur Arbeit oder zur Ausbildungsstätte kommt, weswegen man bereits in den ersten kalten Tagen vorsorgen sollte: So verhindern Sie, dass das Auto-Schloss überhaupt einfriert.

Enteiserspray für das Türschloss

Enteiser sind die einzige sichere Möglichkeit, ein vereistes Türschloss zu säubern. Das Mittel wird direkt auf das Türschloss gesprüht und bewirkt, dass das Eis schnell schmilzt und sich zurückzieht. Nach einigen Momenten kann man bereits den Schlüssel ins Schloss stecken und das Auto öffnen.

Bei der Anwendung sollte man lediglich darauf achten, nicht die eigene Haut mit dem Enteiserspray in Berührung zu bringen, da das Produkt ansonsten über die Haut in den Körper eindringen und gereizte Reaktionen hervorrufen kann. Wenn man einen Spritzer abbekommen hat, muss man sich die Hände gründlich mit Seife waschen.

Batteriebetriebene Heizstäbe

Pfiffig sind die kleinen, batteriebetriebenen Heizstäbe für das Türschloss. Die führen Sie in das Schloss ein und starten die Heizung. In vielen Fällen wird das Schloss dann auftauen. Schwierig wird es allerdings, wenn das Türschloss komplett zugefroren und vereist ist. Dann stoßen solche kleinen Helfer an ihre Grenzen.

Feuerzeug besser nicht verwenden

Häufig wird auch dazu geraten, bei einem vereisten Türschloss den Schlüssel mit einem Feuerzeug zu erhitzen. Das schadet dem Fahrzeug allerdings eher, als dass es ihm nützt. Zunächst sollte man sich niemals mit offener Flamme im Bereich des Fahrzeugs aufhalten, denn Benzin brennt bekanntlich gut.

Vor allem aber schadet die plötzliche Hitze sowohl dem Material des Schlüssels als auch dem des Türschlosses. Mit der Zeit kann diese Methode dazu führen, dass es spröde wird.

Zugefrorener Autotür vorbeugen

Vereisungen am Türschloss kann man auch von vornherein vermeiden oder zumindest ihre Stärke verringern – denn je weniger Eis vorhanden ist, desto schneller geht auch die Enteisung.

Deshalb gilt:

  • Schnee und Eis beim Abstellen des Autos immer entfernen
  • Auto nur bei Plusgraden waschen

Hier gibt es mehr Tipps gegen das Vereisen von Türschlössern.

Bestseller Nr. 1
SONAX 331541 TürSchlossEnteiser, 50ml
  • Türschloss-Enteiser mit praktischer Einspritznadel
  • Beseitigt Vereisung effektiv und schnell
  • Schmiert das Schloss

Schreibe einen Kommentar