So ändern Sie das Hintergrundbild in Windows

, Stand: 11.09.2014  Tipp druckenDrucken Symbol Kommentare 20 Kommentare

In den Windows-Versionen Vista, 7 und 8 können Sie ebenso einfach wie in Windows XP den Bildschirmhintergrund (Wallpaper) ändern. Sie haben dann die Möglichkeit, eigene Bilder als Hintergrund zu verwenden oder sich eines der von Windows vorgegebenen Bilder auszusuchen. Falls Sie sich nicht für einen Hintergrund entscheiden können, kein Problem: Mit der Hintergrundbildfunktion von Windows können Sie auch mehrere Motive auswählen, die dann wie in einer Diashow durchgewechselt werden.

Falls Sie Windows 8 oder 8.1 benutzen, schalten Sie zunächst auf den Desktop um mit der Tastenkombination [Windows - D]. (So geht's mit Windows XP).

Weg 1: Das Bild aussuchen und als Hintergrund einbinden

Öffnen Sie den Windows Explorer, indem Sie auf das kleine Ordnersymbol klicken.

Ordnersymbol Windows Explorer

Anschließend öffnen Sie unter Bibliotheken den Ordner Bilder. Oder Sie öffnen einen anderen Ordner, in dem das von Ihnen gewünschte Hintergrundbild enthalten ist.

Sobald Sie das Bildsymbol sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Als Desktophintergrund festlegen.

Bild-Kontextmenü: Als Desktophintergrund festlegen

Kurz danach erscheint das Bild als Desktop-Hintergrund.

Weg 2: So ändern Sie das Desktopbild vom Desktop aus

Klicken Sie auf eine freie Stelle des Desktop. Wählen Sie danach Anpassen - Desktophintergrund.

Im danach erscheinenden Dialog-Fenster finden Sie eine ganze Menge vorgefertigter Hintergrundbilder, sortiert nach Kategorien.

Mit einem Klick auf den kleinen Pfeil nach unten neben Landschaften sehen Sie die weiteren, vorhandenen Rubriken. Wählen Sie eine davon und warten Sie ein wenig. Nach einem kurzen Augenblick erscheinen kleine Vorschaubilder. Klicken Sie auf eines davon und es wird gleich als Hintergrund geladen.

Möchten Sie ein eigenes Bild einbinden, klicken Sie auf Durchsuchen und suchen Sie Ihr Wunschbild aus. Alternativ klicken Sie neben Bildpfad auf die Liste. Hier schlägt Ihnen Windows Speicherorte vor, an denen weitere Bilder zu finden sind.

Gefällt Ihnen das ausgewählte Bild, klicken Sie auf Ok. Falls nicht, wählen Sie ein anderes oder klicken auf Abbrechen um zum Ausgangsbild zurückzukehren.

Mehrere Bilder als Diashow

Alternativ können Sie mehrere Bilder auswählen, die dann, ähnlich einer Diashow im Hintergrund durchgeschaltet werden. Halten Sie dazu die Taste [Umschalten] gedrückt und klicken Sie auf die Hintergrundbilder, die Sie in der Show haben möchten. Die aktiven Bilder erkennen Sie am Häkchen.

Oder Sie ziehen mit der Maus einen Rahmen um die Bilder, die Sie im Hintergrund anzeigen lassen wollen. Mit Alle auswählen schließlich wählen Sie sämtliche vorgeschlagenen Bildhintergründe, mit Alle löschen löschen Sie die Auswahl. Danach können Sie dann wieder einzelne Bilder anwählen.

Falls Sie mehrere Bilder für eine Diashow gewählt haben, können Sie neben Bild ändern alle noch eine Frequenz einstellen, in der die Bilder jeweils ausgetauscht werden.

Diashow aus Hintergrundbildern

Mit Bildposition bestimmen Sie, wie die Bilder dargestellt werden. Das ist wichtig bei Bildern, die den Hintergrund nicht ganz ausfüllen. Hier haben Sie dann die Gelegenheit, die Bilder zu strecken oder in Originalgröße anzeigen zu lassen. Klicken Sie auf die Liste - das Aussehen der einzelnen Darstellungsmodi zu sehen.

Sobald Sie das oder die Bilder für Ihren Desktop-Hintergrund gefunden haben, klicken Sie auf Änderungen speichern.

Windows XP: Eigenes Bild für den Desktop-Hintergrund

Möchten Sie an Stelle des Windows-XP-Hintergrunds lieber ein eigenes Bild anzeigen lassen?

Dann gehen Sie so vor:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle Ihres Bildschirmhintergrundes (Desktop).
  2. Wählen Sie Eigenschaften und Desktop.
  3. Klicken Sie auf Durchsuchen und suchen Sie den Ordner und das gewünschte Bild aus. Nach dem Klick auf Öffnen wird das Bild in der Vorschau angezeigt.
  4. Klicken Sie auf Ok um das neue Bild als Hintergrund anzeigen zu lassen.

Anmerkung: Das Bild sollte möglichst genau die Größe haben, die der Auflösung Ihres Bildschirms entspricht.

Desktop Hintergrundbild ändern

Kommentare 0 bis 5 von 20 Kommentaren   >>

Danke für die Anleitung, kann nicht viel, habe erfolgreich das
Hintergrundbild geändert.
Renate 70 Jahre)
[renatestgt44 | 09.07.2014] Antworten

wenn man gerade den computer einschalten u ausschalten kann ,ist das
leider auch schon zu scheierig.danke für ihre mühe
[marie | 26.03.2013] Antworten

@ifi___: Dankeschön- so hat sich mein Problem ganz einfach gelöst!
[Sasa | 06.11.2012] Antworten

@dieter: instaliere dir xp neu
[nooblp | 11.08.2012] Antworten

@fee: Dann mach Dir doch eigene Hintergrundbilder. Ist mit einer
Digitalkamera und dem richtigen Motiv eh einfach.
[Martin Goldmann (Tippscout.de) | 19.03.2012] Antworten

Kommentare 0 bis 5 von 20 Kommentaren   >>

Ihr Kommentar:


Name:



Aktualisiert am: 11.09.2014