Vista: „WindowsSystem32 winload.exe konnte nicht gefunden werden“

Der Fehler mit der vermissten Datei winload.exe kommt fast immer daher, dass nach der Installation von Vista die Konfiguration der Harddisk verändert wurde.

Je nach Fehlerursache gibt es zwei Maßnahmen, die Sie ergreifen können:

– Prüfen Sie im BIOS-Setup ob Sie nicht versehentlich den RAID- oder AHCI-Modus der Festplatte aktiviert haben. Ist dies passiert, genügt es, auf normalen IDE-Betrieb zurückzustellen um die Funktionsfähigkeit wieder herzustellen.

Vista Computerreparatur
Vista Computerreparatur

– Booten Sie mit der Installations-CD von Vista. Wählen Sie am Startschirm die Computerreparaturoptionen. Das Programm bringt dann alle in Frage kommenden Vista-Partitionen zur Auswahl.

Wählen Sie die fragliche Partition aus, wird das Reparatur-Tool gleich bemerken, dass die Startkonfiguration nicht in Ordnung ist und ihre Reparatur anbieten. Danach sollte das Problem beseitigt sein.

Der Fehler rührt daher, dass in einem ganz zu Beginn des Bootvorgangs benutzten Startbereich einer Vista-Partition festgelegt ist, unter welcher Hardware-Adresse diese Partition erreicht werden kann. Passt diese harte Verknüpfung nicht mehr mit der Realität zusammen, etwa weil beim Basteln die Platte in eine anderen SATA-Buchse gesteckt wurde, findet Vista seine Bootpartition nicht mehr und muss den Vorgang abbrechen. Die Reparaturoption stellt diese Verknüpfung wieder richtig.

Bestseller Nr. 1
Toshiba Canvio Basics 1 TB externe Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), USB 3.0) schwarz
  • Externe 2,5 Zoll Festplatte
  • 1 TB Kapazität
  • USB 3.0-Highspeed-Port
Bestseller Nr. 2
Western Digital 2TB Elements tragbare externe Festplatte - USB 3.0 - WDBU6Y0020BBK-EESN
  • Ultraschnelle Datentransfers mit USB 3.0
  • Enorme Speicherkapazität
  • Kostenlose Testversion der Software WD SmartWare Pro für automatische und Cloud Datensicherung
Bestseller Nr. 3
Western Digital 1TB Elements tragbare externe Festplatte - USB 3.0 - WDBUZG0010BBK-EESN
  • Ultraschnelle Datentransfers mit USB 3.0
  • Enorme Speicherkapazität
  • Kostenlose Testversion der Software WD SmartWare Pro für automatische und Cloud Datensicherung

Ähnliche Tipps

  • leagel

    Hey ; )
    Hab auch das genau hier beschriebene Programm. Könnte vielleicht daran liegen, das ich meine Festplatte vor langer Zeit ausgetauscht habe. Nun kommt immer wieder das PRoblem auf, bisher konnte ich es immer mit der Reperatur Option von Vista-CD wieder beheben, aber nun funktioniert dies nicht mehr.
    Hab also eine Frage: wo sehe ich im BIOS bzw. wo kann ich dort auf IDE Betrieb stellen? Hab mit dem BIOS nicht allzu große erfahrung gemacht bisher. Wäre über eine Antwort sehr, sehr Dankbar!

  • punto

    ich hab dasselbe problem, aber mit einem netbook (ohne laufwerk) der fehler erscheint gleich beim starten. hab ein neues system installiert(von xp auf vista) erst funktionierte alles!

  • Iggi Iggi

    Man sollte mal klarstellen, daß die Reparaturoption hervorragend funktioniert. Es geht allerdings nur, wenn die Systempartition auf der ersten Festplatte liegt. Evtl. also umstöpseln.
    Hätte ich das vorher gewusst hätte ich viel Zeit gespart.

  • W33MAN93

    Bei mir erscheint auch /windows/system32/winload.exe und dann startet er wieder neu und das gleiche geht von vorne los.Wenn ich windows vista mit der Wiederherstellungs-CD installieren will stürtzt der PC ab als die dateien expandiert werden sollen.

  • Katana

    Also ich habe das problem, das ich meinen PC mit der vista DVD drin starte und dann eine beliebige taste drücke, dann steht dort „windows is loading files“ und dann noch ein kurzer Ladebalken und dann hab ich für 5 minuten blackscreen, dann kommt aufeinmal so für eine sekunde ne blaue seite und dann startet mein PC immer wieder neu und in das Bootmenü komme ich auch nicht, da passiert das gleiche. Jetzt stellt sich für mich natürlich die Frage soll ich denn PC in die Tonne kciken, oder könnte ich das problem auch mit ner neuen Festplatte und meinem Betriebssystem lösen?. Ich weiß nämlich nicht ob das irgendwas mit meinem Motherboard oder doch nur mit der Festplatte zu tun hat. Ps: Freue mich auf Antworten.

  • laut34

    Hallo,
    Ich hatte genau das gleiche Problem.
    Bei mir war es so, dass ich vista auf eine erweiterte Partition installieren wollte. dann beim booten das angesprochene Problem. winload.exe fehlt.
    nun zur Lösung wie bei allen NT versionen muss winload auf eine Primäre Partition. am besten noch in die ersten 2GB der Festplatte. Das ganze kann mann mit Partition Magic von Norton gut erstellen. bei mir hat´s gefunzt! viel Spaß.

  • Marco Döhring

    Hallo,

    Leider funktioniert die Reparaturfunktion beim Windows Setup nicht, da immer die Meldun erscheint, dass dieses Problem nicht behoben werden kann.