09.02.2015 | Tipp druckenDrucken | 60 Kommentare

Nicht jeder mag den Windows-Messenger auf seinem Windows-Computer. Lesen Sie hier, wie Sie das Nachrichtenprogramm von Windows aus Ihrem System entfernen oder einfach nur abschalten.

So entfernen Sie den Windows Messenger aus Ihrem System

Sie wollen den Windows Messenger löschen und dauerhaft von Ihrer Festplatte entfernen?

Dann öffnen Sie mit einem Editor die Datei c:\windows\inf\sysoc.inf.

Entfernen Sie danach aus der Zeile

msmsgs = msgrocm.dll,OcEntry, msmsgs.inf,hide,7

den Eintrag hide. Das Ergebnis sieht so aus:

msmsgs = msgrocm.dll,OcEntry, msmsgs.inf,,7

Eintrag in Datei sysoc.inf

Jetzt sind die Komponenten dran

Dann die Datei speichern und Start - Systemsteuerung - Software - Windows Komponenten hinzufügen/entfernen öffnen.

Dort sollte jetzt der Eintrag Windows Messenger erscheinen. Dort das Häkchen entfernen und auf Weiter klicken. (Falls zwei Einträge mit der Bezeichnung "Windows Messenger" erscheinen entfernen Sie beide Häkchen.)

Danach wird der Messenger deinstalliert.

Wenn Sie in Windows XP der Messenger stört, deaktivieren Sie ihn einfach

Lungert in Ihrem Windows XP auch immer noch der Messenger in der Taskleiste herum? Dann schalten Sie Ihn doch ab.

Dazu müssen Sie den Plagegeist jedoch erst Mal öffnen. Klicken Sie dazu doppelt auf das Messenger-Logo in der Taskleiste.

Logo Messenger

Klicken Sie anschließend auf Extras - Optionen und auf Einstellungen.

Entfernen Sie das Häkchen vor Dieses Programm ausführen wenn Windows gestartet wird.

Nach einem Klick auf Ok beenden Sie das Programm und Sie haben Ruhe. Das Programm bleibt allerdings noch installiert.




Aktualisiert am: 09.02.2015
 

So bekommst Du jedes Marmeladenglas in 15 Sekunden auf!

Es ist ein ganz einfacher Trick

Fruchtfliegen wirklich effektiv loswerden!

Ein paar Hausmittel reichen

Wer hätte gedacht, dass es so einfach ist, Suppe einzufrieren!

Kannten Sie diesen Tipp schon?