Windows Ordnergröße anzeigen

Sie wollen in Windows die Ordnergröße anzeigen lassen? Das geht nur über einen kleinen Umweg. Denn Windows zeigt im Explorer zwar immer die Größe einzelner Dateien an, jedoch nicht die von Verzeichnissen. Wie es dennoch geht, lesen Sie in diesem Tipp.

Ordnergröße anzeigen

  1. Öffnen Sie den Windows Explorer
  2. Suchen Sie den Ordner heraus, dessen Größe Sie ermitteln wollen.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordnernamen.
  4. Es folgt ein Mausklick auf Eigenschaften wählen.

Danach sehen Sie die wichtigsten Information über den gewählten Ordner.

Statt Ordnergröße erscheint Systeminformationen

Falls nach der Abfrage der Eigenschaften nicht das Informationsfenster erscheint, sondern Systeminformationen über Ihren Computer, so hat sich Windows vertan.

  1. Um das Problem zu beheben, klicken Sie zunächst mit der linken Maustaste auf den Ordner, dessen Größe Sie ermitteln wollen
  2. Klicken Sie noch einmal mit der rechten Maustaste darauf.
  3. Jetzt sollten mit den Eigenschaften die richtigen Angaben kommen.
Ordnergröße unter Windows
Ordnergröße unter Windows

Wenn ein Ordner zu viel Platz verbraucht, können Sie den Ordner komprimieren.

Welche Ordnerinformationen zeigt Windows?

Windows zeigt Ihnen unter anderem folgende Informationen:

  • Die Summe der Größe aller Dateien in einem Ordner
  • Anzahl der im Ordner enthaltenen Dateien
  • Das Datum, an dem der Ordner erzeugt wurde

Bei der Angabe der Große gibt Windows zum Einen die Größe in einem leicht lesbaren Format aus, also zum Beispiel „1,2 GB“ für 1,2 Gigabyte. Zum Anderen können Sie in Klammern dahinter die genaue Anzahl der Bytes in einem Ordner ansehen. Das hilft, wenn es wirklich um ganz genaue Angaben geht.

Sobald Sie die Große des Ordners ermittelt haben, klicken Sie auf Ok oder auf Abbrechen, um das Informationsfenster wieder zu schließen.

Letzte Aktualisierung am 19.12.2016 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar