Essen fettarm kochen

Wenn Sie Ihr Essen fettarm kochen, ist das ein Weg, um gesund abzunehmen. Mit ein paar Tricks kann schon bei der Zubereitung von Speisen das dick machende Fett deutlich reduziert werden.

9 Tipps für weniger Fett beim Kochen

So können Sie fettarm kochen und besser abnehmen.

  1. Auf das Kochgeschirr kommt es an. Je besser die Beschichtung, desto weniger Fett muss beim Braten verwendet werden.
  2. Viel Bratgut braucht kein extra Fett – zum Beispiel Bratwürste.
  3. Gebratenes Fleisch und Gemüse nach der Zubereitung auf Küchenkrepp legen und überschüssiges Fett abtupfen.
  4. Soßen und Suppen nach der Zubereitung kalt werden lassen. Dann das sich oben sammelnde Fett abschöpfen. Anschließend die Speise wieder erwärmen und erst dann servieren.
  5. Gemüse aber auch Fischfilets schmecken auch gut, wenn sie gedämpft oder gedünstet werden. Bei diesen Zubereitungsmethoden wird überhaupt kein Fett benötigt. Schmeckt ihnen das zu fad, dann geben Sie abschließend ein paar Löffel Milch hinzu und würzen Sie mit etwas Knoblauch und frischen Kräutern nach. Zum Schluss kurz aufkochen lassen.
  6. Soßen lassen sich auch mit Milch oder Joghurt statt mit Sahne oder Creme Fraiche verfeinern.
  7. Marinieren Sie Fleisch, statt es zu panieren und in viel Butter herauszubraten.
  8. Servieren Sie zum Steak keine Kräuterbutter.
  9. Häufig steckt besonders viel Fett in der Haut oder Kruste vom Fleisch. Zum Beispiel beim Grillhähnchen oder beim Krustenbraten. Ohne schmeckt es fast genauso gut und macht bei weitem nicht so dick.
Bratwürste fettarm braten ohne Zusatzfett
Bratwürste sind schon fettig genug. Da brauchen Sie weder Öl noch Butter zum Anbraten. (Foto: Martin Goldmann)

Generell können Sie auch auf fettarme Produkte ausweichen. Aber Achtung: Die enthalten oft andere Dickmacher, zum Beispiel Zucker.

Wichtig ist, die Balance zu halten. Fett ist ein wichtiger Geschmacksträger – und dauernd darauf zu verzichten ist in den meisten Fällen unnötig. Aber schon mit ein paar Maßnahmen und leicht abgeänderten Gewohnheiten sparen Sie eine Menge Fett im Alltag ein.

KFZ-Leasing – diese 8 Tipps sollten Sie beachten!

Cockpit Mini Cooper - Foto: Markus Schraudolph

KFZ-Leasing ist eine Alternative zum Kauf eines Neuwagens. Lassen Sie sich aber nicht von niedrigen Raten blenden, denn es gibt hier einige weitere Parameter zu beachten, die das Auto über die Laufzeit zu einem teuren Vergnügen machen können.

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

Schreibe einen Kommentar