Facebook: So schalten Sie lästige Benachrichtigungen aus Gruppen ab

Wenn Sie einer Gruppe auf Facebook beitreten bekommen Sie automatisch neue Mitteilungen aus der Gruppe als E-Mail gesendet. In einigen Fällen ist das nützlich, in anderen lästig. Sie können diese Meldungen aber abschalten.

Entweder schalten Sie die Meldungen generell ab oder Sie deaktiveren die E-Mail-Benachrichtigung. Hier zeigen wir Ihnen beide Wege.

So schalten Sie alle Mitteilungen aus einer Gruppe ab

Um die Mitteilungen aus einer Gruppe abzustellen, öffnen Sie zunächst die Gruppe. Sie finden den Namen der Gruppe links in der Randleiste Ihrer Facebook-Timeline unter Gruppen. (Falls Sie dort nicht die gewünschte Gruppe sehen, klicken Sie rechts neben Gruppen auf Mehr.)

Öffnen Sie die Gruppe. Rechts oben sehen Sie die Schaltfläche Benachrichtigungen.

Mitteilungen aus einer Gruppe abstellen
Mitteilungen aus einer Gruppe abstellen

Klicken Sie darauf und wählen Sie dann auf Nein, um alle Benachrichtigungen abzustellen. Falls Sie benachrichtigt werden wollen, sobald ein Kontakt von Ihnen in die Gruppe schreibt, wählen Sie Beiträge von Freunden.

Der Nachteil: Sie bekommen auch in den normalen Facebook-Benachrichtigungen nichts mehr aus den Gruppen mit.

So schalten Sie die E-Mail-Benachrichtigungen aus Facebook-Gruppen ab

Falls Sie zwar weiterhin innerhalb von Facebook benachrichtigt werden wollen, aber auf die E-Mail-Benachrichtigungen verzichten können, gehen Sie so vor.

Klicken Sie rechts oben in der Facebook-Leiste auf das kleine Dreieck gleich neben Startseite. Öffnen Sie dann Kontoeinstellungen.

In der linken Randleiste klicken Sie anschließend auf Benachrichtigungen.

In Alle Benachrichtigungen klicken Sie einmal auf Gruppen.

E-Mail-Benachrichtigungen steuern
E-Mail-Benachrichtigungen steuern

Jetzt können Sie per Klick auf die Kästchen die einzelnen E-Mail-Benachrichtigungen an- oder abschalten.

Tipp: Mit einem Klick auf das Briefsymbol über den Kästchen schalten Sie alle E-Mail-Benachrichtigungen auf einen Schlag aus oder wieder ein.

Mit Änderungen speichern übernehmen Sie die Änderungen dauerhaft und haben dann Ruhe vor unerwünschten E-Mail-Benachrichtigungen.

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

11 Tipps für geniale Fotos mit dem iPhone 📱📸

Fotografieren mit dem iPhone macht Spaß. Das Smartphone ist immer dabei, schnell zur Hand und liefert gute Bilder. Die Bilder sind via Fotostream oder Airdrop im Handumdrehen auf dem Computer oder lassen sich schnell via Facebook, Twitter oder Instagram verbreiten.

Schreibe einen Kommentar