So verbergen Sie einen fremden Eintrag in Facebook

Manchmal stören die Beiträge anderer Nutzer in der eigenen Timeline. Zu dumm, dass man die nicht löschen kann. Doch mit einem kleinen Trick lassen sich störende Meldungen ausblenden.

Übrigens: Natürlich ist es sinnvoll, fremde Meldungen nicht löschen zu dürfen. Ansonsten könnte man die Timeline anderer Facebook-Teilnehmer komplett entfernen.

So blenden Sie eine störende Meldung aus

Rechts über jeder Meldung in Ihrer Timeline finden Sie einen kleinen, nach unten gerichteten Pfeil.

Sobald Sie darauf klicken, sehen Sie die Optionen für die Statusmeldung. Die unterscheiden sich, je nachdem, ob die Meldung von einer Person kommt oder von einer Facebook-Seite, die Sie abonniert haben.

Meldungen von einer Seite haben nur die Optionen Meldung verbergen, Meldung oder Spam melden sowie Alle Beiträge von XYZ verbergen.

Optionen zum Verbergen von Meldungen in Facebook
Optionen zum Verbergen von Meldungen in Facebook

Bei Personen gibt es noch weitere Optionen, wie zum Beispiel die Abo-Einstellungen, auf die wir an anderer Stelle aber genauer eingehen (So blenden Sie die Meldungen eines Facebook-Kontaktes aus).

In diesem Beispiel reicht ein Klick auf Meldung verbergen und der Beitrag ist aus Ihrer Timeline verschwunden. 

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.