Haarbürste reinigen – so geht es schnell und einfach!

In Haarbürsten sammeln sich mit der Zeit nicht nur Haare, sondern auch Staub und Reste von Styling-Produkten. Diese Mischung wieder von der Bürste zu entfernen, ist gar nicht so einfach. Damit ist jetzt Schluss, denn mit Natron geht es ganz von selbst. Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihre Haarbürste reinigen

So reinigen Sie Ihre Haarbürste mit Natron

In Haarbürsten sammeln sich abgestorbene Haare, Staub und vieles mehr.
  1. Füllen Sie eine Schale mit Wasser.
  2. Geben Sie einen Teelöffel Natron hinzu und rühren Sie um.
  3. Legen Sie jetzt die Haarbürste in die Natron-Mischung.
  4. Lassen Sie das Natron einige Stunden einwirken.
  5. Haare und andere Partikel sind jetzt gelöst und können ganz einfach entfernt werden.
  6. Bürste mit klarem Wasser abspülen und trocknen lassen.
haarbuerste reinigen
Haarbürste reinigen mit Natron.

Das könnte Sie auch interessieren: Die besten Hausmittel für schöne Haare

Warum sollte man Haarbürsten regelmäßig reinigen?

Jedes Mal, wenn eine Haarbürste zum Einsatz kommt, lösen sich abgestorbene Haare und bleiben in der Bürste hängen. Auch Hautschuppen, Talg und Reste von Styling-Produkten verbleiben in den Borsten der Bürste. Hinzu kommen Staub und Schmutzpartikel aus der Umwelt. Auch wenn man nach jedem Kämmen die losen Haare aus der Bürste entfernt, ein Rest bleibt immer haften. Reinigt man die Bürste nicht regelmäßig, kann das Einfluss auf das Kämm-Ergebnis haben. Denn durch die Mischung aus Talg und Schmutz wirken die Haare schnell strähnig oder gar fettig.

Das könnte Sie auch interessieren: Haare föhnen – so geht es haarschonend!

Wie oft sollte man Haarbürsten reinigen?

Wie oft Sie Ihre Haarbürste reinigen müssen, lässt sich nicht so einfach beantworten. Wenn Sie häufig Styling-Produkte verwenden, ist eine Reinigung häufiger notwendig, wie wenn Sie keine verwenden. Als Faustregel kann man sich merken, dass Haarbürsten etwa alle ein bis zwei Monate gereinigt werden oder zumindest einem prüfenden Blick unterzogen werden sollten. Ansonsten gilt: Reinigen Sie Ihre Haarbürste einfach nach Bedarf.

Das könnte Sie auch interessieren: Schminkpinsel reinigen – so geht’s!

KFZ-Leasing – diese 8 Tipps sollten Sie beachten!

Cockpit Mini Cooper - Foto: Markus Schraudolph

KFZ-Leasing ist eine Alternative zum Kauf eines Neuwagens. Lassen Sie sich aber nicht von niedrigen Raten blenden, denn es gibt hier einige weitere Parameter zu beachten, die das Auto über die Laufzeit zu einem teuren Vergnügen machen können.

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

Schreibe einen Kommentar