Dübel entfernen – so holen Sie den Dübel aus der Wand

Will der Dübel nicht aus der Wand? Das kommt öfter vor, als man denkt. Lesen Sie hier, wie Sie den Dübel entfernen, auch wenn er fest steckt.

Dübel entfernen

  • Als erstes sollten Sie versuchen, den Dübel mit einer Zange zu greifen und herauszuziehen.
  • Dann probieren Sie es mit einem Korkenzieher:
    1. Haken Sie die Spitze im Dübel ein.
    2. Drehen Sie den Korkenzieher gegebenenfalls ein wenig in den Dübel hinein und ziehen Sie.
    3. Achtung: Der Korkenzieher kann den Dübel zusätzlich spreizen – beim Herausziehen aus weichen Wänden nimmt der Dübel also möglicherweise noch Putz mit und macht das Dübelloch unbrauchbar.
  • Falls Sie keinen Korkenzieher zur Hand haben, können Sie es auch mit einer Schraube probieren. Die drehen Sie ein klein wenig in den Dübel hinein, ohne ihn zu spreizen. Sobald die Schraube greift, probieren Sie es vorsichtig, sie mit der Zange samt Dübel herauszuziehen.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.