Wenn Hund oder Katze Türen öffnen

Es gibt junge Hunde, die verblüffend schnell lernen, eine Türe zu öffnen. Hochhüpfen, Pfote auf den Türgriff und schon ist die Türe offen. Ebenso schnell sind Katzen dabei, eine Tür aufzumachen.

Was tun, wenn Hund oder Katze eine Tür aufmachen? Entweder Sie schließen die Türen konsequent ab oder Sie bedienen sich eines einfachen Tricks:

Stoppt tierische Ausreißer: Türgriff senkrecht stellen

Schrauben Sie die Türgriffe ab. Dann drehen Sie die Griffe um 90 Grad und bauen sie wieder ein. So stehen die Griffe senkrecht nach oben und weder Hund noch Katze können die Tür öffnen.

Um den Griff abzumontieren brauchen Sie im Normalfall nur einen kleinen Imbus-Schlüssel. Drehen Sie die Halteschraube nicht ganz heraus. Im Normalfall genügen ein paar Umdrehungen und Sie können den Griff ganz einfach abziehen.

 

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

11 Tipps für geniale Fotos mit dem iPhone 📱📸

Fotografieren mit dem iPhone macht Spaß. Das Smartphone ist immer dabei, schnell zur Hand und liefert gute Bilder. Die Bilder sind via Fotostream oder Airdrop im Handumdrehen auf dem Computer oder lassen sich schnell via Facebook, Twitter oder Instagram verbreiten.

Schreibe einen Kommentar