iTunes: So blenden Sie die Seitenleiste wieder ein

iTunes ist unübersichtlich – das weiß auch Apple und probiert mit jeder neuen Version, das Multimedia-Programm übersichtlicher zu machen. In iTunes 12 ist die Seitenleiste mal wieder verschwunden. (Auch in iTunes 11 gab es das Problem schon.)

Wir zeigen, wie Sie die Seitenleiste wieder bekommen.

Die Seitenleiste in iTunes 12 ist nicht mehr überall

Mit iTunes 12 hat Apple noch einmal einiges umgestellt. Die Seitenleiste gibt es nun nicht mehr in allen Ansichten. Um die Leiste mit all den Wiedergabelisten und angeschlossenen Geräte zu sehen, müssen Sie oben im iTunes-Fenster auf Wiedergabelisten klicken.

Nur in dieser Ansicht sehen Sie links die Seitenleiste mit den Wiedergabelisten.

Darüber hinaus blendet sich die Seitenleiste automatisch ein. Nämlich immer dann wenn Sie einen oder mehrere Songs oder Alben mit der Maus anklicken und die Maustaste gedrückt halten. Dann schiebt sich von links die Leite mit den Geräten und Wiedergabelisten hinein.

Auf Wiedergabelisten klicken
Auf Wiedergabelisten klicken

So schalten Sie die Seitenleiste in iTunes 11 wieder ein (Mac)

Immerhin ist die Seitenleiste in iTunes 11 schnell wieder aktiviert. Wählen Sie Darstellung – Seitenleiste einblenden und schon ist die Übersicht wieder da.

Wieder aktivierte Seitenleiste in iTunes 11
Wieder aktivierte Seitenleiste in iTunes 11

Alternativ zur Seitenleiste können Sie auch die neuen Elemente nutzen. Sofern die Seitenleiste abgeschaltet ist, sehen Sie links oben im iTunes-Fenster eine Schaltfläche, die Sie zu den Medientypen in der Mediathek bringt.

Eventuell angeschlossene Geräte erscheinen rechts oben im iTunes-Fenster, ebenso wie der iTunes Store. Vielleicht kann man sich damit ja auch anfreunden.

So schalten Sie die Seitenleiste in Windows wieder ein

Auf Windows-Computern ist das Menü von iTunes standardmäßig deaktiviert.

Drücken Sie die Kombination [Strg]+B um es einzuschalten und nutzen dann den Menüpunkt Anzeige – Seitenleiste einblenden.

Es gibt alternativ mit [Strg]+S eine spezielle Tastenkombination, um die Seitenleiste direkt, also auch ohne aktives Menü ein- und wieder auszuschalten.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.