Küchenmesser schärfen: So ziehen Sie Messer richtig ab

Das Abziehen eines Messers dient nicht dazu, die Klinge abzuschleifen, sondern richtet lediglich die durch die Benutzung umgebogene Teile der Schneide wieder auf. So soll die glatte, feine Schneide wieder hergestellt werden. Zum Wetzen verwenden Sie Wetzstahl.

Sie sollten versuchen, die gesamte Länge der Schneide in einem Zug abzuziehen. Dabei sollte der Wetzstahl möglichst parallel zur Neigung der Schneide liegen. Ein Winkel von 45° Messerflanke und Wetzstahl ist ein ganz guter Richtwert.

Die folgende Beschreibung ist für Rechtshänder. Linkshänder machen es einfach umgekehrt.

Nehmen Sie den Wetzstahl so in die linke Hand, dass die Spitze nach oben zeigt. In der rechten Hand halten Sie das Messer genauso wie zum schneiden.

Kippen Sie das Messer jetzt nach rechts, so dass die rechte Seite der Klinge auf dem Wetzstahl liegt. Setzen sie das Messer mit dem hinteren Ende der Schneide an die Spitze des Wetzstahls.

Achten Sie darauf, dass zwischen Stahl und Klinge ein 45 Grad Winkel liegt. Ziehen Sie das Messer nun in einer gleichmäßigen Bewegung nach unten und zu sich hin. Ziel ist es, die gesamte Schneide in nur einem Zug abzuziehen und dabei die ganze Länge des Wetzstahls zu nutzen.

Um die linke Seite der Klinge abzuziehen, drehen Sie das Messer so, dass nun die linke Seite der Schneide nach unten zeigt. So setzen Sie wiederum das untere Ende der Schneide an den Wetzstahl. Diesmal beginnen Sie die Bewegung jedoch am Heft des Stahl und bewegen das Messer zum oberen Ende des Wetzstahls hin.

Messer abziehen
Messer abziehen

Es erfordert einige Übung, bis diese Bewegung richtig sitzt, dann allerdings geht das Messer abziehen ziemlich schnell. Bei kleinen Messern müssen Sie übrigens nicht die gesamte Länge des Wetzstahls verwenden.

KFZ-Leasing – diese 8 Tipps sollten Sie beachten!

Cockpit Mini Cooper - Foto: Markus Schraudolph

KFZ-Leasing ist eine Alternative zum Kauf eines Neuwagens. Lassen Sie sich aber nicht von niedrigen Raten blenden, denn es gibt hier einige weitere Parameter zu beachten, die das Auto über die Laufzeit zu einem teuren Vergnügen machen können.

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

Schreibe einen Kommentar