Mac aufräumen

Wenn es auf dem Schreibtisch zu eng wird und die Festplatte an ihre Grenzen kommt, sollten Sie Ihren Mac aufräumen. Lesen Sie hier unsere Tipps, die Ihnen helfen, Platz zu sparen.

Schreibtisch auf dem Mac aufräumen

Mit der Zeit sammeln sich auf vielen Schreibtischen die Dateisymbole und der Überblick geht verloren. Hier ein paar Tipps, um Ordnung zu schaffen.

Symbole aufräumen

Ein erster Schritt ist, die Symbole sauber zu arrangieren, so dass Sie einen besseren Überblick haben.

  1. Markieren Sie die Symbole, die Sie aufräumen möchten.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eines der Symbole.
  3. Wählen Sie Auswahl aufräumen.
Desktop aufräumen
Desktop aufräumen

Dateien in Ordner verschieben

Legen Sie für zusammen gehörende Dateien einen gemeinsamen Ordner an. Das schafft Platz auf dem Desktop:

  1. Um die Dateien aufzuräumen, markieren Sie zunächst die Dateien.
  2. Anschließend klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine der Dateien.
  3. Wählen Sie dann den ersten Eintrag Neuer Ordner mit Auswahl. (Falls der Eintrag nicht erscheint, sind die Dateien nicht markiert).
  4. Nach dem Klick erzeugt Mac OS X einen neuen Ordner und verschiebt die Dateien dort hinein.
  5. Anschließend geben Sie dem Ordner noch einen Namen. Fertig.
Dateien aufräumen in Ordnern über das Kontextmenü
Kontextmenü bei mehreren markierten Dateien auf dem Mac

Festplatte des Mac aufräumen

Programme löschen

  1. Öffnen Sie auf dem Mac den Programme-Ordner.
  2. Entfernen Sie die Programme, die Sie länger nicht mehr benötigen.
  3. Lesen Sie hier ausführlich, wie Sie Ihren Mac aufräumen, indem Sie Programme deinstallieren.

Download-Ordner aufräumen

  1. Öffnen Sie den Ordner Downloads.
  2. Schalten Sie die Ordneransicht mit Darstellung – Als Liste um auf die Listendarstellung.
  3. Klicken Sie in der Liste zweimal auf Änderungsdatum, so dass die ältesten Downloads angezeigt werden.
  4. Löschen Sie die alten Downloads. (Wir löschen in der Regel alles, was älter ist als drei Monate).
  5. Klicken Sie dann einmal auf Größe, so dass die größten Dateien angezeigt werden.
  6. Jetzt sehen Sie die größten Dateien im Ordner und können entscheiden, welche davon Sie löschen wollen.
Mac aufräumen im Download-Ordner
Im Download-Ordner finden Sie oft viele und große Dateien.

Mail-Anhänge löschen

Wann immer Sie im Mail-Programm aus einer Nachricht heraus einen Anhang per Doppelklick öffnen, speichert das Programm die Datei im Library-Ordner. Dort sammeln sich mit der Zeit die Megabyte an Dateien an.

  1. Klicken Sie im Finder auf Gehe zu – Gehe zum Ordner… und fügen Sie dort den folgenden Pfad ein
    ~/Library/Containers/com.apple.mail/Data/Library/Mail Downloads
  2. Jetzt sehen Sie alle bislang aus dem Mail-Programm heraus geladenen Anhänge und können sie gegebenenfalls löschen.

ZIP-Programme nutzen (Archivieren)

Mit Archivierungsprogrammen können Sie je nach verwendeten Dateien auch eine Menge Platz sparen. Lesen Sie hier, wie Sie das Archivierungsprogramm Ihres Mac nutzen.

iTunes-Backups ausmisten

Viel Potenzial, Platz zu sparen haben alle, die regelmäßig Backups ihres iPhone oder iPad auf einem Mac anfertigen. Denn die werden auf der Festplatte gespeichert. Hier sollten Sie nachsehen, ob nicht alte Backups von Geräten gespeichert sind, die Sie ohnehin nicht mehr verwenden:

  1. Öffnen Sie iTunes.
  2. Wählen Sie iTunes – Einstellungen… – Geräte.
  3. Hier finden Sie eine Liste der vorhandenen Backups.
  4. Markieren Sie die Backups, die Sie löschen möchten und klicken Sie auf Backup löschen.



Schreibe einen Kommentar