So schalten Sie in Google Maps die Satellitenansicht ein

Google Maps ist praktisch um Routen zu planen oder um sich zu orientieren. Für genauere Informationen zu einer Gegend braucht man dabei oft das Satellitenbild. In der neuen Version von Google Maps 2013 scheint die Satellitenfunktion jedoch verschwunden.

So schalten Sie das Satellitenbild in Maps ein

Das Problem ist in der Tat eines von der Sorte “Den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen”. Denn am unteren Rand der Website von Google Maps ist eine Leiste mit Bildern aus der direkten Umgebung des gesuchten Ortes.

Ganz links in der Leiste befindet sich ein Bild mit der Unterschrift Earth. Mit einem Klick darauf schalten Sie in die Satellitenansicht.

Google Maps Satellitenansicht einschalten
Google Maps Satellitenansicht einschalten

Dabei wandelt sich das soeben angeklickte Symbol und zeigt dann Karte an. Mit einem Klick auf Karte kommen Sie dann wieder zurück zur Straßenkarten-Ansicht.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.