Windows: Partitionen zusammenführen

In Windows können Sie zwei Partitionen zusammenführen, um damit den Speicherplatz auf einer Festplatte effektiver nutzen. Wie das mit Windows-eigenen Programmen funktioniert, zeigen wir in dieser Anleitung.

Partitionen zusammenführen – Anleitung

So machen Sie zwei Partitionen zu einer:

  1. Starten Sie die Computerverwaltung über die Tastenkombination [Win – R] gefolgt von der Eingabe: compmgmt.msc  
  2. Anschließend klicken Sie im linken Bereich auf Datenträgerverwaltung. Nach kurzer Zeit zeigt Windows die installierten Datenträger an.

    Mit der Datenträgerverwaltung können Sie Partitionen zusammenführen
    Startbildschirm der Windows Datenträgerverwaltung

  3. Suchen Sie sich eine Partition heraus, die Sie zugunsten einer anderen aufgeben möchten. Sie muss im Bild immer rechts von der Partition stehen, deren Speicherplatz Sie vergrößern möchten. (Lesen Sie hier, wie Sie Festplatten-Partitionen einrichten, vergrößern und verkleinern.)
  4. Sichern Sie die Daten der “rechten” Partition, denn sie wird während der weiteren Schritte gelöscht werden.
  5. Nachdem Sie sichergestellt haben, dass nichts von Belang mehr auf dem Datenträger enthalten ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf seine Entsprechung in der Datenträgerverwaltung, wählen Volume löschen und bestätigen die Sicherheitsfrage.

    Mit diesem Menüpunkt entfernen Sie die zweite Partition.

  6. Nun erscheint die entfernte Stelle in der Verwaltung in schwarzer Farbe und wird als “nicht zugeordnet” gekennzeichnet.
  7. Nun müssen Sie nur noch das Kontextmenü des mittleren Laufwerks aufrufen und Volumen erweitern wählen. Darauf erscheint der Assistent zum Erweitern von Volumes.

    Der Assistent erweitert die Partition
    Mit dem Assistent zum Erweitern von Volumes nutzen Sie den frei gewordenen Platz.

  8. Ihnen sollte der eben freigewordene Platz zur Auswahl angeboten werden. Beachten Sie dabei, dass die Größenangabe leicht abweichen kann. Das ist in Ordnung.
  9. Nach der Aktion sollte die “linke” Partition um die Größe der “rechten” gewachsen sein, die Partitionen sind also zusammengeführt worden.

    Volumenerweiterung ist beendet
    Die Partitionen wurden zusammengeführt.

  10. Nun müssen Sie nur noch die zuvor weggesicherten Dateien der entfernten Partition auf die zusammengeführte Partition kopieren.

Wenn Sie öfters Partitionen modifizieren müssen, bietet sich ein Zusatzprogramm wie der kostenlose Partition Wizard an, der einiges mehr kann, als die in Windows enthaltene Datenträgerverwaltung. Bei der Aktion der Zusammenführung von Partitionen sparen Sie sich dabei allerdings keine Arbeitsschritte.

KFZ-Leasing – diese 8 Tipps sollten Sie beachten!

Cockpit Mini Cooper - Foto: Markus Schraudolph

KFZ-Leasing ist eine Alternative zum Kauf eines Neuwagens. Lassen Sie sich aber nicht von niedrigen Raten blenden, denn es gibt hier einige weitere Parameter zu beachten, die das Auto über die Laufzeit zu einem teuren Vergnügen machen können.

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

Schreibe einen Kommentar