Rennrad: Der richtige Reifendruck

Rennräder brauchen einen relativ hohen Reifendruck. Wie hoch der genau ist hängt von folgenden Faktoren ab:

Gewicht des Fahrers

Je schwerer ein Fahrer ist, desto höher sollte der Reifendruck sein. Anderenfalls drohen Durchschläge. Der Reifen wird dabei an einer unebenen Stelle so stark zusammengedrückt, dass er auf die Felge prallt. Das kann zum Plattfuß führen.

Komfort

Je geringer der Reifendruck, desto komfortabler wird die Fahrt. Denn die Reifen federn dann kleine Unebenheiten besser ab. Das Fahren wird angenehmer.

Sicherheit

Zu niedriger Reifendruck bringt nicht nur die Gefahr von Durchschlägen und dadurch verursachten Plattfüßen mit sich. Mit zu niedrigem Reifendruck kann auch die Fahrstabilität leiden. In Kurven schwimmt das Rad förmlich, weil der Hinterreifen auf dem Asphalt walkt.

Bei überhöhtem Reifendruck hingegen haben die Reifen eine geringere Auflagefläche. Auf trockener Strecke ist das ok, bei schlechten Verhältnissen kann Ihnen das Rad wegrutschen.

Maximaldruck des Mantels

Angabe des minimalen und maximalen Drucks auf einem Rennrad-Mantel - (Foto: Martin Goldmann)
Angabe des minimalen und maximalen Drucks auf einem Rennrad-Mantel – (Foto: Martin Goldmann)

Auf jedem Reifenmantel ist ein minimaler und ein maximaler Druck notiert. Den minimalen Druck dürfen Sie nicht unterschreiten, den Maximaldruck nicht überschreiten. Sie finden den Wert an der Reifenflanke.

9 Dinge, die Sie zum Frühjahr im Garten erledigen sollten

Der Frühling naht und der Garten kommt aus der Winterruhe. Zeit für Sie, die Gartenhandschuhe überzustreifen und Pflanzen, Blumen, Gemüse und Sträuchern ein wenig Pflege zu schenken. Hier sind unsere 9 Tipps für einen guten Start in den Garten-Frühling.

KFZ-Leasing – diese 8 Tipps sollten Sie beachten!

Cockpit Mini Cooper - Foto: Markus Schraudolph

KFZ-Leasing ist eine Alternative zum Kauf eines Neuwagens. Lassen Sie sich aber nicht von niedrigen Raten blenden, denn es gibt hier einige weitere Parameter zu beachten, die das Auto über die Laufzeit zu einem teuren Vergnügen machen können.

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Schreibe einen Kommentar