Abfluss reinigen mit Spirale

Wenn der Abfluss hartnäckig verstopft ist und weder Saugglocke noch das Reinigen des Siphon helfen, können Sie zur Rohrreinigungsspirale greifen. Lesen Sie hier, wie Sie damit den Abfluss frei bekommen.

Rohrreinigungsspirale verwenden

Die Rohrreinigungsspirale  kann ebenfalls bei Verstopfungen helfen. Allerdings sollte sie nicht im Abfluss der Spüle angesetzt werden, sondern dort, wo die Rohre in die Wand gehen.

Vorsicht: Für die folgenden Schritte brauchen Sie handwerkliches Geschick.

  1. Legen Sie vor dem Ablauf in der Wand alte Handtücher aus, um den Boden vor Verschmutzungen zu schützen.
  2. Halten Sie einen Eimer bereit, um notfalls austretendes Wasser aufzufangen.
  3. Bauen Sie den Siphon ab und ziehen Sie vorsichtig die Abflussleitung von der Wand ab.
  4. Führen Sie die Spirale in das Abflussrohr ein und fangen Sie an, an der Kurbel zu drehen. Bewegen Sie dabei die Spirale vorsichtig nach vorne weiter.
  5. Falls die Spirale stecken bleibt, nicht mit Gewalt weiter drehen, sondern es in die entgegen gesetzte Richtung probieren.
  6. Ist das Rohr frei, die Spirale heraus ziehen und gründlich reinigen.
  7. Danach das Rohr und den Siphon wieder anbauen.

Wichtig zu wissen: es gibt die Reinigungsspiralen in unterschiedlichen Längen und Stärken. Um genügend Wirkung zu entfalten, müssen die Spiralen zu den Rohren passen.

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

11 Tipps für geniale Fotos mit dem iPhone 📱📸

Fotografieren mit dem iPhone macht Spaß. Das Smartphone ist immer dabei, schnell zur Hand und liefert gute Bilder. Die Bilder sind via Fotostream oder Airdrop im Handumdrehen auf dem Computer oder lassen sich schnell via Facebook, Twitter oder Instagram verbreiten.

Schreibe einen Kommentar