So verhindern Sie mit dem Safari-Browser, dass Websites Popup-Fenster öffnen

Popup-Fenster sind ein Relikt aus vergangenen Tagen der Online-Werbung. Popups sind neue Browser-Fenster, die sich vor oder hinter dem aktuell angezeigten Fenster öffnen und Ihnen Werbung zeigen.

Viele finden Popups lästig. Doch zum Glück können Browser die Popups unterdrücken. So auch der Safari-Browser auf Mac OS X.

Popup-Fenster verhindern
Popup-Fenster verhindern

Popups in Safari verhindern

Von Haus aus müssen Sie gar nichts unternehmen. Denn die Popup-Unterdrückung im Safari ist eingeschaltet. Falls aber nicht, gehen Sie so vor:

  1. Klicken Sie auf Safari – Einstellungen
  2. Wählen Sie den Registerreiter Sicherheit
  3. Stellen Sie sicher, dass unter Webinhalt ein Häkchen vor Pop-Ups blockieren steht.

Ausnahmen für die Regel

Übrigens kann es durchaus vorkommen, dass Popup-Fenster auch sinnvoll sind. Zum Beispiel in Web-Anwendungen, wenn eine Website noch ein zweites Fenster mit Inhalten oder einem Formular öffnen möchte. In solchen Fällen können Sie die Popup-Sperre ausnahmesweise mal ausschalten.

KFZ-Leasing – diese 8 Tipps sollten Sie beachten!

Cockpit Mini Cooper - Foto: Markus Schraudolph

KFZ-Leasing ist eine Alternative zum Kauf eines Neuwagens. Lassen Sie sich aber nicht von niedrigen Raten blenden, denn es gibt hier einige weitere Parameter zu beachten, die das Auto über die Laufzeit zu einem teuren Vergnügen machen können.

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

Schreibe einen Kommentar