Ordner mit Bildern auf das iPad kopieren

Das große Display und die eingebaute Diashow-Funktion machen das iPad zum idealen Bildbetrachter. Nur wie kommen Ihre Fotos vom Computer auf den tragbaren Computer? Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten. Der von Apple favorisierte Weg führt über das Programm iTunes.

So sieht Apple die Bildauswahl vor

Die Funktionsweise dabei ist, dass Sie in iTunes einen Ordner auf Ihrem Computer auswählen. In dessen Hierarchie von Unterverzeichnissen haben Sie Bilder abgelegt, wie etwa der Standardordner Eigene Bilder. Itunes überträgt dann bei der Synchronisation den kompletten Inhalt der Verzeichnishierarchie auf das Gerät. Dabei werden alle früher auf das iPad übertragenen Fotos vom Gerät entfernt. Nur die mit dem iPad geschossenen Bilder bleiben erhalten.

Eine einzelne Kopieraktion von Bildern durch Drag&Drop, wie beispielsweise bei Musik vorgesehen, gibt es leider nicht.

So übertragen Sie Ihre Bilder auf das iPad

Schließen Sie Ihr iPad an den Computer an und starten iTunes, falls das nicht automatisch passiert.

Falls Sie Ihr iPad auf Synchronisation über WLAN umgestellt haben, genügt es, das Gerät an das Ladegerät anzuschliessen und iTunes zu starten.

Egal, ob Sie das iPad per Kabel oder WLAN angebunden haben: In iTunes sollte in der Symbolleiste oben das Icon für angeschlossene Geräte erscheinen, das Sie anklicken

Mit einer früheren Version von iTunes (vor Version 12) gibt es dieses Symbol nicht, dort erscheint Ihr Gerät in der linken Randspalte, die Sie eventuell zuvor per [Strg – S] aktivieren müssen.

iTunes iPad in Geräte
iTunes iPad in Geräte

 

In der linken Randspalte aktivieren Sie nun den Punkt Fotos (ältere iTunes-Versionen haben diese Option als Registertab im Hauptbildschirm rechts).

iTunes Option Fotos
iTunes Option Fotos

Aktivieren Sie im rechten Hauptbildschirm die Option Fotos synchronisieren.

iTunes Option Fotos synchronisieren
iTunes Option Fotos synchronisieren

So legen Sie fest, wo iTunes die Bilder sucht

In der Auswahlliste rechts können Sie nun die Bildquelle einstellen. Haben Sie Ihre Schnappschüsse dort abgelegt, wo es das Betriebssystem vorsieht, dann nutzen Sie den voreingestellten Ordner Eigene Bilder (bei Windows 8 heisst es nur Bilder).

Mit der Alternative Ordner auswählen können Sie in anderes Verzeichnis aussuchen. Haben Sie ein von iTunes erkanntes Bildverwaltungsprogramm installiert, taucht das in der Liste auch auf und erlaubt einen schnellen Zugriff auf bestehende Alben.

Möchten Sie keine individuelle Ordnerauswahl treffen, nutzen Sie einfach alle Ordner.

Über Ausgewählte Ordner legen Sie dagegen für die erste Ebene innerhalb des ausgesuchten Verzeichnisses fest, dass nur bestimmte Ordner übertragen werden sollen. Klicken Sie einen davon an, wird rechts die Anzahl der enthaltenen Bilder angezeigt.

Fotos per iTunes aufs iPad kopieren
Fotos per iTunes aufs iPad kopieren

Findet iTunes innerhalb der Ordnerhierarchie Videos, bietet es an, diese mit zu übernehmen.

Klicken Sie nun auf Anwenden. Es werden alle gefundenen Bilder übertragen.

So betrachten Sie die übertragenen Bilder

Nutzen Sie zum Betrachten Ihrer Bilder die eingebaute App Fotos.

Tippen Sie auf ein Album, dann finden Sie rechts oben den Punkt Diashow, der alle Bilder des Albums nacheinander anzeigt.

iPad Schaltfläche Diashow
iPad Schaltfläche Diashow

In den Alben wird die Unterhierarchie widergespiegelt, die unterhalb der ausgewählten Ordner auf dem Computer bestand.

Gab es zum Beispiel in Eigene Bilder einen Unterordner “Geburtstag 2011”, dann finden Sie die darin enthaltenen Fotos auf Ihrem iPad auch im Album “Geburtstag 2011” wieder. Das passiert allerdings nur mit der ersten Untereben. Die Bilder noch tiefer liegender Ordner werden zwar mitkopiert, das iPad legt dafür aber kein eigenes Album an.

KFZ-Leasing – diese 8 Tipps sollten Sie beachten!

Cockpit Mini Cooper - Foto: Markus Schraudolph

KFZ-Leasing ist eine Alternative zum Kauf eines Neuwagens. Lassen Sie sich aber nicht von niedrigen Raten blenden, denn es gibt hier einige weitere Parameter zu beachten, die das Auto über die Laufzeit zu einem teuren Vergnügen machen können.

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

4 Gedanken zu „Ordner mit Bildern auf das iPad kopieren“

  1. Danke, verständlich. ABER auf dem iPad 4 Retina (mit Kabel am PC angeschlossen) sehe ich den Ordner “Fotos” nicht. Ich nirgends eine Stelle finden, wie dieser zuzuordnen ist. Was jetzt?

    Antworten
  2. Die Übertragung funktioniert astrein. Wenn ich jedoch die Bilder betrachten will, sind sie in einer falschen Reihenfolge. Unerklärlich, nach welchen Kriterien Apple die Bilder umsortiert. Eine manuelle Richtigstellung ist nicht möglich. Hirnrissig!
    Richtig ominös wird es, wenn man ein neues Album anlegt, um es mit Fotos zu füllen: es werden alle Bilder angezeigt, die vorhanden sind. IN DIESER ANZEIGE STMMT DIE REIHENFOLGE!!!??? Nach Fertigstellung des Ordners sind sie dann wieder durcheinander. Nicht mal Gott weiß, was im Hirn eines Programmierers vorgeht.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar