So wird Eischnee besser steif

Eischnee wird beim schlagen besser steif, wenn Sie eine Prise Salz hinzugeben oder etwas Zitronensaft hinein träufeln – welche der beiden Zutaten Sie verwenden, hängt davon ab, wofür Sie den Eischnee brauchen. Achten Sie außerdem darauf, dass Sie nicht zu viel Zitronensaft hinzufügen, ansonsten kann der Eischnee umkippen und wird klumpig. Ein kleiner Spritzer reicht.

Die richtige Schüssel für Eischnee

Achten Sie auch darauf, eine Schüssel zu verwenden, die möglichst keine Ecken hat. Nur so erreicht der Schneebesen oder Mixer wirklich das komplette Eiweiß und kann es steif schlagen.

Falls das Eiweiß partout nicht steif werden will, kann es daran liegen, dass versehentlich etwas Eigelb mit hinein gekommen ist. In dem Fall hilft nur: Nochmal von vorne anfangen und die Eier besser trennen.

Sind Smartphones bald am Ende? 🤨

iPhone X

Vor zehn Jahren war jedes neu auf den Markt geworfene Smartphone eine neue Sensation. Bessere Kamera, schnellerer Prozessor, besseres Display. Doch jetzt geht es abwärts. Warum? Ein Kommentar.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Schreibe einen Kommentar