Staubsauger stinkt – was tun?

Ihr Staubsauger stinkt? Dann lesen Sie unsere Tipps, um den üblen Geruch zu beseitigen.

Staubsauger stinkt: Ursachen

  • Feuchtigkeit: Falls Sie etwas feuchtes oder Flüssigkeit eingesaugt haben, kann die nach ein paar Stunden für üblen Mief sorgen
  • Alte Staubbeutel: Selbst wenn sie nicht ganz voll sind fangen Steubbeutel mit der Zeit an zu riechen.
  • Volle Staubbeutel: Hier müssen Sie mit Geruch rechnen – einfach, weil sich viel Dreck angesammelt hat.
  • Volle Staubbehälter: Auch beutellose Sauger fangen an zu riechen, wenn der Staubbehälter voll ist.
  • Verschmutzte Filter: Allergie- und Milbenfilter setzen mit der Zeit zu und fangen an zu riechen.
Staubsauger stinkt
Wenn der Staubsauger stinkt, sollten Sie ihn gründlich reinigen. (Foto: Martin Goldmann)

Staubsauger stinkt: Geruch beseitigen

Staubsauger mit Staubbeutel

  • Wechseln Sie den Staubbeutel. Möglicherweise entfernt das schon die Ursache.
  • Saugen Sie etwas Waschpulver auf. Das kann den Geruch verbessen.
  • Mit etwas Aromaöl sorgen Sie dafür, dass der Staubsauger während der Arbeit einen angenehmeren Duft ausbläst.
  • Träufeln Sie etwas Aromaöl auf den Filter vor dem Staubbeutel.
  • Aromaöl erhalten Sie in Drogerien, manchen Geschenkartikel-Läden und in vielen Bio-Läden und Beauty-Shops.
  • Übrigens gibt es auch so genanntes Staubsauger-Deo , das gut helfen kann.
  • Wischen Sie den den Behälter, in den der Staubbeutel eingelegt wird, mit einem feuchten Desinfektiontuch aus.
  • Sehen Sie sich den Innenraum genauer an. Möglicherweise hat sich Unrat außerhalb des Staubbeutels festgesetzt und modert langsam vor sich hin.
  • Reinigen Sie den Filter, der den Staubsauger-Motor abschirmt.
  • Untersuchen Sie die Saugdüse und das Saugrohr auf Verunreinigungen und reinigen Sie es gegebenenfalls.

Staubsauger ohne Staubbeutel

  • Nehmen Sie den Staubbehälter heraus.
  • Leeren Sie den Behälter gründlich.
  • Wischen Sie den Behälter mit einem feuchten Tuch und etwas Spülmittel aus.
  • Wischen Sie gegebenenfalls noch einmal mit Essig oder Desinfektionsmittel nach.
  • Lassen Sie anschließend den Behälter sorgfältig trocknen.

Das können Sie tun, wenn Ihr Kühlschrank stinkt oder wenn die Waschmaschine übel riecht.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.