Stau in Deutschland: Google Maps zeigt Verkehrslage

Mit Google Maps können Sie auf einer Karte Stau-Informationen sehen. Dabei werden Autobahnen und wichtige Straßen in größeren Städten in grün bis dunkelrot dargestellt –  je nach der Verkehrsdichte.

Google Maps: Karte zeigt Stau

  1. Laden Sie im Browser Google Maps und navigieren Sie  zu dem Kartenausschnitt, der das gewünschte Gebiet zeigt.
  2. Gehen Sie mit dem Mauscursor auf das Menü-Icon links oben. Das erkennen Sie an den drei waagrechten Linien neben dem Eingabefeld für die Suche in Google Maps.
  3. Aktivieren Sie anschließend im Menü den Eintrag Verkehrslage.
  4. Gleich darauf erscheinen die Stauinformationen auf der Karte – Linien in unterschiedlichen Farben. Grün bedeutet freie Fahrt – bei dunkelrot stehen Sie im Stau.
Stauinformationen
Stauinformationen

Stau-Vorschau

Ein tolles Extra hat Google Maps noch! Sie können nämlich nicht nur die aktuelle Verkehrslage untersuchen, sondern auch anzeigen lassen, wie sich der Verkehr an einem bestimmten Tag zu einer bestimmten Uhrzeit entwickelt. Dazu auf Aktuelle Verkehrslage klicken, dann Normale Verkehrslage anwählen. Dann stellen Sie einen Tag und eine Uhrzeit ein und Google Maps gibt Ihnen dafür eine Verkehrsprognose.

Typischer Verkehr zu bestimmter Zeit
Typischer Verkehr zu bestimmter Zeit

Lesen Sie hier, wie Ihr Urlaub mit dem Auto schöner wird.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.