Diese Tipps machen den Umgang mit Thunderbird einfacher

Thunderbird ist eine gute und kostenlose Alternative zu den mitgelieferten E-Mail-Programmen von Windows oder Mac OS X. Damit Sie damit effektiver arbeiten können, finden Sie hier eine Reihe nützlicher Tipps zu Thunderbird.

Nachrichten mit Thunderbird exportieren und speichern

Manche E-Mails möchte man auch außerhalb des Mail-Programms aufbewahren. Mit Thunderbird ist das kein Problem: Sie können eine E-Mail als EML-Datei speichern. Die wiederum lässt sich entweder wieder in Thunderbird oder mit einem beliebigen Text-Editor öffnen.

Um eine Mail zu speichern, markieren Sie die und wählen dann Datei – Speichern als – Datei. Schneller geht es mit der Tastenkombination [Strg – S].

Möchten Sie mehr als nur eine Nachricht speichern, dann markieren Sie die gewünschten E-Mails vor dem Speicherbefehl. Das geht zum Beispiel, indem Sie die erste gewünschte Nachricht anklicken, dann zur letzen gehen und vor dem Anklicken dieser E-Mail die Taste [Umschalten] drücken. Alle Nachrichten der aktuellen Ansicht markieren Sie mit der Tastenkombination [Strg – A].

Neue Mail per Tastendruck

Um eine neue Mail in Mozilla zu öffnen, bedarf es nur eines Tastendrucks. Halten Sie die Taste [Strg] gedrückt und drücken Sie die Taste [M]. Schon öffnet sich das Eingabefenster für eine neue E-Mail.

Der Nachfolger Thunderbird hat dafür ein abweichendes Tastenkürzel reserviert. Hier halten Sie zwar genauso [Strg], drücken dann aber die Taste [N] wie “neu”.

So antworten Sie auf eine Nachricht per Tastenkombination

Haben Sie bereits eine Nachricht aus dem Posteingang offen, verwenden Sie zum Antworten besser [Strg + R]. Damit wird in die neue Nachricht automatisch die Empfängeradresse eingesetzt und sein Text als Zitat in Ihre neue Mail eingefügt. Dort löschen Sie dann Irrelevantes und lassen diejenigen Fragmente stehen, auf die Sie sich in Ihrer Antwort beziehen möchten.

So rufen Sie neue E-Mails per Tastendruck ab

Wollen Sie mit Mozilla oder dem Nachfolger Thunderbird nachsehen, ob neue E-Mail da ist? Falls das zugehörige Mail-Programm schon geöffnet und der Posteingang zu sehen ist, drücken Sie die Tastenkombination [Strg + T].

Sofort sieht das Programm auf dem Mail-Server nach, ob neue Nachrichten eingetroffen sind und überträgt diese auf Ihren Computer.

Posteingang Thunderbird
Posteingang Thunderbird

Tastenkombination leert alle Postfächer

Falls Sie mehr als ein Mail-Konto angelegt haben, dann wird mit [Strg + T] immer nur das im gerade angewählten Postfach nachsehen.

Um dagegen mit einem Schlag den Posteingang aller Konten abzurufen, verwenden Sie die Tastenkombination [Strg + Umsch + T].

Einfacher selektiv zitieren

Wenn Sie in Thunderbird eine Antwort schreiben und nur einen Teil der ursprünglichen Nachricht zitieren möchten, werden Sie dazu das Unwichtige markieren und löschen. Das E-Mail-Programm kennt aber einen viel einfacheren Weg, um solche Teilzitate zu realisieren.

So fügen Sie nur einen Teil der Nachricht in die Antwort ein

Sie müssen die E-Mail offen haben, auf die Sie Antworten möchten.

Markieren Sie die Zeilen, die Sie in Ihrer eigenen Nachricht zitieren möchten, mit der Maus.

Drücken Sie dann entweder auf den Button Antworten oder klicken mit der rechten Maustaste auf den Text und wählen eine der ausgefeilteren Methoden aus, wie Antworten nur an Absender.

Nun öffnet sich das Fenster Verfassen zum Eingeben der Antwort, wobei nur die zuvor markierten Zeilen als Zitat eingefügt sind.

Thunderbird selektiv zitieren
Thunderbird selektiv zitieren

Mail an beliebige Adresse schicken

Sie möchten dem Absender einer Mail ebenfalls eine Nachricht schicken, aber nicht als Antwort mit Zitat? Oder Sie möchten eine Mail an jemanden schicken, dessen Adresse in einer anderen Mail erwähnt wurde?

Dann nutzen Sie eine schlaue Funktion von Thunderbird: Sie können auf jede beliebige Mail-Adresse im Programm mit der rechten Maustaste klicken. Hier sehen Sie dann ein Kontextmenü.

Kontextmenü für Mail-Adressen in Thunderbird
Kontextmenü für Mail-Adressen in Thunderbird

Im Menü finden Sie auch den Eintrag Verfassen einer Nachricht an. Klicken Sie den an und Thunderbird öffnet ein neues Mailfenster mit der Adresse.

Mail sortieren mit Filterfeld

Die Suchleiste des Mail-Programms Thunderbird haben einige Anwender sicher zwar bemerkt, aber als uninteressant abgehakt. Dabei ist sie für viele Aktionen das ideale Hilfsmittel.

Denn ein dort eingegebener Begriff springt nicht einfach zur ersten Mail, die die Eingabe enthält. Stattdessen wirkt sie wie ein Filter.

Gibt man also dort en Namen “Müller” ein, dann schränkt Thunderbird die Sicht auf alle Nachrichten ein, die im Betreff oder dem Absender die Zeichenfolge “Müller” enthalten.

Damit kann man oft recht schnell eine gesuchte E-Mail wiederfinden, wenn man das richtige Stichwort verwendet.

Suchfeld im Thunderbird
Suchfeld im Thunderbird

Praktisch ist das zum Beispiel auch dann, wenn Sie Mails thematisch in einer Ordnerhierarchie ablegen und mal wieder Ordnung im Posteingang machen. Dann geben Sie einfach einen passenden Suchbegriff ein, Markieren mit [Strg – A] alle Fundstellen und klicken eventuell mit gehaltener Taste [Strg] noch alle Nachrichten weg, die nicht in das Schema passen und nur zufällig den Begriff enthalten.

Nun ziehen Sie mit der Maus alle markierten E-Mails mit einen Rutsch in den gewünschten Zielordner.

Genauso klappt das auch mit dem Löschen von unwichtigen Nachrichten: Den passenden Begriff eingeben, Fehltreffer ausnehmen und mit [Entf] alle markierten löschen.

Um wieder zur normalen Ansicht zu gelangen, klicken Sie einfach auf das rote X rechts im Feld.

Mit einer anderen Wahl in der Dropdown-Liste vor dem Suchfeld kann die Standardeinstellungen für die Suche von “Betreff oder Absender” auch auf den gesamten Nachrichtentext ausgedehnt werden.

Eine besondere Option ist in der Dropdown-Liste ganz unten. Damit lässt sich die gefilterte Sicht auf die Nachrichten als virtueller Order abspeichern. Ein Klick darauf bringt also nur die Nachrichten, auf die die Suchbedingung zutrifft.

Die gefundenen Mails werden dabei nicht verschoben, sind also immer noch im Posteingang vorhanden. Dabei verwaltet das Programm diesen Ordner dynamisch. Kommt also im obigen Beispiel eine neue E-Mail einer Firma Müller, wird sie automatisch auch im virtuellen Ordner sichtbar sein.

Wenn der Speicherplatz in Thunderbird knapp wird, hilft komprimieren

E-Mails nehmen eine Menge Platz auf der Festplatte weg. Besonders solche Nachrichten, die Bilder oder Filme enthalten, zählen zu den Speicherfressern. Also löscht man brav die Mails.

Allerdings kann es immer noch passieren, dass Speicher fehlt. Das liegt daran, dass Thunderbird zwar die Mails als gelöscht kennzeichnet, jedoch den Speicherplatz noch nicht frei gibt.

Kontextmenü zum Komprimieren von Ordnern in Thunderbird
Kontextmenü zum Komprimieren von Ordnern in Thunderbird

Dazu können Sie das Programm zwingen, indem Sie das Postfach komprimieren. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Posteingang und wählen anschließend Komprimieren. Bei umfangreichen Mail-Postfächern kann der Komprimierungsvorgang einige Minuten dauern. Danach sollte deutlich mehr Speicherplatz frei sein.

Alle Kopfzeilen anzeigen lassen

In einigen Fällen braucht man mehr Informationen über eine E-Mail. Beispielsweise dann, wenn man herausfinden möchte, an welche der vielen eigenen E-Mail-Adressen eine Nachricht geschickt wurde.

Thunderbird bietet auf Wunsch alle Kopfzeilen der E-Mail an. Dazu klicken Sie auf Ansicht – Kopfzeilen – Alle. Schon erscheinen bei jeder Mail alle Nachrichten-Kopfzeilen (englisch “Header”).

Bereits gelesene E-Mail ausblenden

Je voller das Postfach, desto schlechter der Überblick. Doch mit dem E-Mail-Programm Thunderbird bringen Sie wenigstens etwas Ordnung ins Chaos.

Eine interessante Funktion ist die, nur ungelesene E-Mail anzeigen zu lassen. Das geht mit Ansicht – Nachrichten – Ungelesene.

Thunderbird zeigt dann nur die E-Mails, die Sie noch nicht gelesen haben. Zurück schalten Sie wieder mit Ansicht – Nachrichten – Alle.

Anzeige in Thunderbird umschalten
Anzeige in Thunderbird umschalten

Einfach eine Datei an E-Mail anhängen

Viele klicken beim Versenden von Dateien in Thunderbird auf die Schaltfläche Anhang und suchen dann eine oder mehrere Dateien aus, die sie an die Mail hängen.

Es geht aber auch anders. Sie können genauso gut eine oder mehrere Dateien aus einem Ordner auf das geöffnete Verfassen-Fenster ziehen und dann im oberen Bereich ablegen.

Ziehen Sie die Dateien dazu auf die Adresszeilen. Gleich darauf öffnet sich rechts der Bereich Anhänge, in dem Sie die Datei ablegen können.

Auf diese Weise können Sie auch Dateien aus mehreren Ordnern bequem zusammentragen und per Mail versenden.

Dateien im Fensterbereich Anhang von Thunderbird
Dateien im Fensterbereich Anhang von Thunderbird

Empfangsbestätigungen abschalten

Oft bekommt man E-Mails, bei deren Empfang eine so genannte “Empfangsbestätigung” angefordert wird.

Der Sinn dieser Bestätigung ist umstritten – lästig jedoch ist sie allemal. Denn vor dem Lesen der Mail wird erst einmal ein Fenster mit der Bestätigung eingeblendet.

Praktisch ist, dass das Mail-Programm Thunderbird Empfangsbestätigungen auf Wunsch ignoriert. Dann wird nichts eingeblendet.

So schalten Sie die Funktion ein:

Öffnen Sie in Thunderbird Extras – Einstellungen – Erweitert. Klicken Sie danach auf Empfangsbestätigungen… und aktivieren Sie den Eintrag Nie eine Empfangsbestätigung senden. Fertig.

Speichern Sie die Einstellungen, indem Sie die beiden zuvor geöffneten Fenster jeweils mit einem Klick auf Ok schließen. Dann bleiben Sie künftig von Empfangsbestätigungen verschont.

Siehe dazu auch Outlook Express: Lesebestätigung (Empfangsbestätigung) unterdrücken.

Empfangsbestätigung in Thunderbird abschalten
Empfangsbestätigung in Thunderbird abschalten

So erhalten Sie einen auffälligeren Ton bei neu eingetroffenen E-Mails

Das E-Mail-Programm Thunderbird zeigt bei neu eintreffenden E-Mails kurz eine Meldung in der Taskleiste rechts an und lässt einen dezenten Ton erklingen. Das kann schnell untergehen, wenn man gerade mit etwas anderem beschäftigt ist.

Wenn Sie Ihre elektronischen Nachrichten eher sporadisch erhalten, wünschen Sie sich vielleicht eine auffälligere Benachrichtigung bei erhaltener neuer Post.

Am besten geht das, wenn Sie das mitgelieferte “Bing” gehen etwas Auffälligeres austauschen. Dazu einget sich jedes Sound-File auf Ihrer Festplatte.

So ändern Sie den Hinweiston für neue Nachrichten

Gehen Sie in Thunderbird auf den Menüpunkt Extras – Einstellungen – Allgemein.

Unter der Überschrift Wenn neue Nachrichten eintreffen, ändern Sie die Soundoption zu Benutzerdefinierter Klang.

Thunderbird Warnton aendern
Thunderbird Warnton aendern

Wählen Sie mit Durchsuchen einen auffälligeren Klang als MP3- oder WAV-Datei aus.

Haben Sie nichts passendes in Ihrem eigenen Klangsortiment, öffnen Sie den Ordner WindowsMedia. Dort finden Sie eine Menge an Wave-Dateien. Über den Knopf Probe hören, prüfen Sie, ob Ihnen der Warnton auffällig genug ist.

Thunderbird: Gelesene Mail wieder als ungelesen markieren

Gelegentlich kommt es vor, dass man in Thunderbird versehentlich eine Mail anklickt, die danach im Vorschaufenster erscheint und vom Programm als gelesen markiert wird.

Wer aber keine Zeit hat, in dem Augenblick auch wirklich die Nachricht zu lesen, kann sich so behelfen:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Betreffzeile der Mail.

Öffnen Sie im Menü den Eintrag Markieren und entfernen Sie mit einem Klick auf Gelesen das Häkchen.

Thunderbird-Menü, um eine E-Mail als ungelesen zu markieren
Thunderbird-Menü, um eine E-Mail als ungelesen zu markieren

Gleich darauf erscheint die Mail wieder in der für ungelesene Nachrichten typischen Fettschrift.

 

Thunderbird: Mail mit Farbe markieren

Hunderte von Nachrichten im Posteingang – da verliert der User schnell den Überblick. Trennen Sie also am besten gleich nach wichtigen, unwichten, privaten und dienstlichen Mails.

Das erledigen Sie blitzschnell per Tastendruck: Auf dem Ziffernblock rechts vergeben Sie über die Zahlen 0 – 5 Etiketten, die sich gleich durch farbliche Markierung der Nachricht bemerkbar machen:

1 – wichtig (rot)

2 – dienstlich (orange)

3 – persönlich (grün)

4 – zu erledigen (blau)

5 – später (violett)

0 – kein Etikett (schwarz)

Schon alleine durch die verschiedenen Farben haben Sie nun einen besseren Überblick. Noch gezielter gehen Sie allerdings vor, wenn Sie anschließend noch Filtern.

E-Mail mit Farbe markiert
E-Mail mit Farbe markiert

Arbeiten Sie zum Beispiel gerade im Heimbüro und wollen alle privaten Mails auf später verschieben, lassen Sie sich nur die dienstlichen Anzeigen. Gehen Sie dazu über das Menü Ansicht, Nachricht und markieren Sie im Unternemü den Punkt Dienstlich. Dan zeigt Thunderbird nur die Nachrichten an, die Sie vorher per Taste [2] etikettiert haben.

 



Schreibe einen Kommentar