Toaster reinigen – so geht’s

In einem Toaster sammeln sich mit der Zeit jede Menge Krümel. Kein Wunder – jede Toastscheibe verliert ein paar. Lesen Sie jetzt, wie Sie Ihren Toaster reinigen und wieder krümelfrei bekommen.

toaster reinigen
Mit einem Backpinsel können Sie Krümel im Toaster lösen.

Das könnte Sie auch interessieren: So reinigen Sie Ihren Kühlschrank

So reinigen Sie Ihren Toaster

  1. Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie den Stecker aus der Steckdose ziehen, bevor Sie Ihren Toaster reinigen.
  2. Wichtig: Reinigen Sie den Toaster von innen niemals mit Wasser.
  3. Mittlerweile haben die meisten Toaster eine Krümelschublade. Diese können Sie einfach herausziehen und die Krümel entfernen. Im Anschluss können Sie die Schublade mit Wasser und Spülmittel reinigen. Nach dem Trocknen kann sie wieder in den Toaster eingesetzt werden.
  4. Leider landen nicht alle Krümel auf der Krümelschublade. Sie bleiben gerne an den Heizstäben hängen oder setzen sich an den Wänden oder am Boden des Toasters ab. Drehen Sie den Toaster um und schütteln Sie ihn über einem Mülleimer aus, um die Krümel zu entfernen.
  5. Sind danach noch Krümel im Toaster, können Sie diese vorsichtig mit einem Backpinsel lösen. Danach drehen Sie den Toaster erneut um und schütteln die lösgelösten Krümel heraus.
  6. Wiederholen Sie dieses Vorgehen so lange, bis der Toaster krümelfrei ist.
  7. Wenn Sie einen Brötchenaufsatz für Ihren Toaster besitzen, können Sie diesen mit Wasser und Spülmittel reinigen.
  8. Natürlich sollte der Toaster auch von außem gereinigt werden. Haben Sie einen Toaster mit Kunststoffgehäuse, können Sie dies einfach mit einem feuchten Lappen abwischen. Wenn Sie einen Toaster aus Edelstahl besitzen, lesen Sie hier, wie Sie Edelstahl richtig reinigen.

Das könnte Sie auch interessieren: So reinigen Sie Thermoskannen richtig

Tipp: Wenn es verbrannt riecht
Wenn Sie Ihren Toast toasten und es riecht verbrannt, können Krümel im Inneren des Toasters für den Geruch verantwortlich sein. Deswegen sollten Sie Ihren Toaster regelmäßig reinigen.

Das könnte Sie auch interessieren:
So reinigen Sie angebrannte Töpfe
So reinigen Sie Ihre Dunstabzugshaube

KFZ-Leasing – diese 8 Tipps sollten Sie beachten!

Cockpit Mini Cooper - Foto: Markus Schraudolph

KFZ-Leasing ist eine Alternative zum Kauf eines Neuwagens. Lassen Sie sich aber nicht von niedrigen Raten blenden, denn es gibt hier einige weitere Parameter zu beachten, die das Auto über die Laufzeit zu einem teuren Vergnügen machen können.

Diese Katzentoilette macht das Ausleeren einfach

Neues Katzenklo zusammengebaut

Riecht die Katzentoilette verdächtig, geht man – bewaffnet mit einem Schäufelchen – auf die Suche nach den Klumpen, um sie zu entfernen. Dieses mühsame Durchkämmen ist mit einer Variante der üblichen Behälter nicht mehr notwendig. Lesen Sie hier, wie es das Reinigen von Katzenklos einfacher werden kann.

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

Schreibe einen Kommentar