Windows: Benachrichtigungen für Programme abstellen

Wollen Sie die Meldungen deaktivieren, die seit Windows 10 rechts unten erscheinen? Das Abschalten ist recht einfach möglich – sogar gezielt nur für bestimmte Programme.

So geht´s: Meldungen deaktivieren

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Startknopf.
  2. Wählen Sie im Menü den Punkt System aus. Nun sehen Sie das Fenster Einstellungen.
  3. Klicken Sie dort auf den Eintrag Benachrichtigungen und Aktionen aus der linken Leiste.

    Hier können Sie Benachrichtigungen ausschalten
    Hier gelangen Sie zu den Einstellungen für Windows-Benachrichtigungen

  4. Möchten Sie generell alle Meldungen durch Apps ausschalten, stellen Sie Schalter Benachrichtigungen von Apps und anderen Absendern abrufen auf Aus.

    Alle Benachrichtigungen deaktivieren
    Mit diesem Schalter verbieten Sie die Benachrichtigung durch Anwendungen generell.

  5. Wollen Sie nicht alle Meldungen deaktivieren, weil nur einige Anwendungen nerven, dann scrollen Sie die Liste rechts herunter bis zur Überschrift Benachrichtigungen dieser Absender aufrufen.
  6. Hier finden Sie eine Liste aller Apps und Windows-Aktionen. Möchten Sie eine davon stumm schalten, klicken Sie den dazugehörigen Schalter rechts auf Aus.

    Benachrichtigungen bestimmer Apps ausschalten
    Mit diesen Schaltern deaktivieren Sie Meldungen bestimmter Apps.

Mehr Optionen für die Windows-Benachrichtigungen

Klicken Sie im Schritt 6 oben nicht auf den Schalter, sondern den Namen der jeweiligen App, öffnet sich ein neues Fenster. Das regelt sehr gezielt den Umgang mit den Meldungen dieser Anwendung.

 

Windows-Benachrichtigungen - Optionen für eine App
Jeder App-Eintrag in den Einstellungen bietet noch weitere Optionen, als nur die Deaktivierung.

Hier die wichtigsten Optionen darin:

  • Durch das Aktivieren des Schalters Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm als privat behandeln verhindern Sie, dass jemand zufällig an Ihren Arbeitsplatz kommt und eine Nachricht liest, die ihn nichts angeht. Diesen Schalter sollten Sie für alle Messenger und Ihr Mailprogramm umlegen.
  • Deaktivieren Sie die Option Benachrichtigungsbanner anzeigen, dann erhalten Sie keine Textmeldungen mehr, sondern nur einen kleinen eingeblendeten Hinweis, der auf die neue Meldung hinweist. Um diese zu lesen müssen Sie dann das Infocenter-Icon. Das geht zum Beispiel mit der Tastenkombination [Win – A] (hier finden Sie noch weitere Tastenkombinationen: Windows 10: Diese sieben neuen Tastaturkürzel sollten Sie kennen).
  • Mit Anzahl der im Info-Center sichtbaren Nachrichten legen Sie fest, wie viele Meldungen dieser Quelle angezeigt werden sollen. Nerven Sie die Meldungen einer geschwätzigen App, die Sie aber nicht ganz abstellen möchten, dann drehen Sie den Wert auf 1 herunter.
  • Die drei Optionen ganz unten regeln die Priorisierung der Meldungen. Wählen Sie Hoch für alle Apps, die Ihnen wichtig sind. Diese verdrängen damit die Benachrichtigungen anderer Quellen.

 

Meldungen ganz stumm schalten

Stören Sie nicht nur die Meldungen der Apps, sondern auch die Hinweise auf Updates und die Tipps, die ab un zu erscheinen, dann deaktivieren Sie die beiden Schieber überhalb von  Benachrichtigungen von Apps und anderen Absendern abrufen auch noch.

Radikal: So können Sie alle Meldungen deaktivieren
Hiermit haben Sie ganz Ruhe von den Meldungen.

 

Schreibe einen Kommentar