Word: Dokument um eine Seite kürzen

Wollen Sie in Word einen Text kürzen, damit keine zweite Seite gedruckt wird, ist dazu oft viel Kleinarbeit notwendig. Auf Knopfdruck geht es dagegen mit einer eingebauten Word-Funktion.

Text kürzen: So sparen Sie eine Seite beim Drucken mit Word

  1. Suchen Sie in der Symbolleiste ganz oben nach dem Eintrag Um eine Seite verkleinern.

    Word - Text kürzen um eine Seite
    Mit dem diesem Symbol können Sie einen Text kürzen, etwa um sich eine zweite Seite zu sparen.

  2. Fehlt das Symbol, lesen Sie im nächsten Abschnitt nach, wie Sie es aktivieren.
  3. Klicken Sie darauf, dann sorgt Word durch Komprimierung des Textes dafür, dass Ihr Dokument eine Seite weniger Platz braucht.
  4. Sie können den Knopf auch mehrmals verwenden. Word kürzt dann Ihr Dokument immer weiter um eine Seite ein.

In Word 2007 finden Sie die Schaltfläche Um eine Seite verkleinern unter Druck – Seitenansicht.

So schalten Sie das Symbol Um eine Seite verkleinern frei

  1. Klicken Sie links in der Titelleiste von Word mit der rechten Maustaste auf eines der Symbole.
  2. Wählen Sie aus dem erscheinenden Menü den Punkt Menüband anpassen aus.

    Word - Menüband anpassen
    Hiermit verwalten Sie die kleinen Symbole der Titelleiste.

  3. Nun erscheint links eine Liste von verfügbaren Befehlen und rechts eine mit den derzeit ausgewählten Befehlen.
  4. Wählen Sie hier zuerst über der linken Liste Alle Befehle aus.
  5. Klicken Sie an beliebiger Stelle in die linke Liste.
  6. Drücken Sie die Taste [U], womit Word in der langen Liste zu diesem Buchstaben springt.
  7. In der Regel sollte der gewünschte Eintrag Um eine Seite verkleinern schon ausgewählt sein. Falls nicht, klicken Sie ihn an.
  8. Mit dem Knopf Hinzufügen wandert der gewählte Eintrag in die rechte Liste.

    Word - Um eine Seite verkleinern in Symbolleiste aufnehmen
    Hiermit übernehmen Sie das neue Symbol in die Titelleiste.

  9. Bestätigen Sie mit OK.

Wenn Sie nun in Ihre Symbolleiste ansehen, erkennen Sie ganz rechts ein neu hinzugekommenen Symbol Um eine Seite verkleinern.

So kürzt Word

Damit Sie die letzte Seite beim Ausdruck einsparen, “dreht” Word an der Schriftgröße und den Textabständen. Das erkennen Sie auch ganz gut, wenn Sie sich einen Text vor und nach dem Klick auf Um eine Seite verkleinern ansehen: Die Font-Größe ist danach verringert – zum Teil nur um einen halben Punkt, etwa von 12pt auf 11,5pt.

Möchten Sie die Aktion wieder rückgängig machen, dann klappt das am Besten direkt nach dem Klick auf den Knopf: Die übliche Tastenkombination [Strg – Z] macht auch diese Änderung wieder ungeschehen.

Etwas Vergleichbares gibt es übrigens auch bei Excel, wo Sie sogar frei wählen können, auf wie viele Seiten Ihre Tabelle gedruckt wird. Auch dort funktioniert es im Prinzip so, dass Excel die Schriftart und die Abstände verringert. Allerdings gilt dort das nur für den Ausdruck selbst. Anders als bei Word wird also an der aktuell eingestellten Schriftgröße nichts geändert.

Weiterlesen: So summieren Sie mit Word die Werte einer Liste.

Wenn Sie diese 12 Apps kennen, sind Sie über 40!

Norton Commander: Das Dateiwerkzeug der 90er

Norton Commander, Lotus 1-2-3 oder dBase. In den 90er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts waren das die Standardprogramme auf fast jedem PC. Damals liefen viele PC noch ohne Windows und mit einer rein textbasierten Oberfläche. Hach. 😉

Unsere Kollegen bei Digisaurier erinnern an 12 Programme, ohne die damals nichts ging!