Mit Wadenwickeln können Sie Fieber lindern

, Stand: 19.09.2014  Tipp druckenDrucken Symbol Kommentare 15 Kommentare

Wadenwickel sind ein altes Hausmittel um Fieber zu senken. Sie sind leicht anzuwenden und die benötigten Utensilien sind in jedem Haushalt vorhanden. Außerdem haben sie im Gegensatz zu fiebersenkenden Medikamenten keine Nebenwirkungen.

Wichtig: Wenn der Kranke trotz Fieber kalte Füße hat oder friert, dürfen Sie keine Wadenwickel anwenden!

Das brauchen Sie für Wadenwickel

  • 2 kleine Handtücher
  • 2 etwas größere Handtücher
  • eine wasserdichte Unterlage
  • eine Schüssel mit lauwarmem Wasser
  • Fiebertermometer

Vorbereitungen

Bevor Sie die Wadenwickel anlegen, schützen Sie das Bett mit einer wasserdichten Unterlage. Meist reicht auch ein dickes Handtuch.

So wenden Sie Wadenwickel an

Tauchen Sie die kleineren Handtücher in die Wasserschüssel und drücken Sie sie danach leicht aus.

Wickeln Sie nun um jeden Unterschenkel ein nasses Tuch.

Anschließend wickeln Sie die etwas größeren Außentücher trocken über die beiden nassen Tücher.

Lassen Sie die Wadenwickel für etwa zehn Minuten an den Beinen. Danach erneuern sie die Wickel, indem Sie die Innentücher wieder in frisches lauwarmes Wasser tauchen. Nach zwei bis drei Wiederholungen beenden Sie die Wadenwickel. Anschließend sollten Sie Fieber messen.

Achtung:

Bei kleinen Kindern sollten Sie zwischendurch öfter die Temperatur messen. Meist reichen schon 10 Minuten Wadenwickel, da die Kleinen sonst zu sehr auskühlen. Die Körpertemperatur soll während der Wadenwickel um maximal 1 Grad Celsius absinken.

Kommentare 0 bis 5 von 15 Kommentaren   >>

Wie oft am Tag darf man wadenwickel anwenden?
[sabrina | 17.10.2012] Antworten

Super topp,vielen Dank.
[Erika | 15.06.2011] Antworten

Meiner Erfahrung nach helfen Wadenwickel sehr gut.
Kann es nur weiterempfehlen. Allerdings muss man auch
aufpassen, dass man nicht zu schnell abfiebert. Belastet
den Kreislauf ziemlich.
Liebe Grüße!
[Anonym | 30.05.2011] Antworten

Mit Fieber solltest Du die Party absagen oder verschieben. Das ist
zwar unschön, aber der eigene Körper und die Gesundheit gehen vor.
Gute Besserung :)
[Martin Goldmann (Tippscout.de) | 18.03.2011] Antworten

Ich hab seit 3 Tagen Fieber.
Heute Abend ist meine Party, die ich 3 Wochen geplant habe.
Was kann ich tun?
Husten hab ich zudem auch noch.,
liebe grüße
[Tainii | 18.03.2011] Antworten

Kommentare 0 bis 5 von 15 Kommentaren   >>

Ihr Kommentar:


Name:



Aktualisiert am: 19.09.2014

 

Mehr dazu:

So erkennen Sie als stillende Mutter einen Michstau

Weiterlesen...

Nicht das passende gefunden?

Vielleicht helfen Ihnen dann diese Tipps weiter:

Bei Bauchschmerzen aller Art verschaffen Bauchwickel Linderung

Bei Bauchschmerzen müssen Sie nicht immer in den Medizinschrank greifen. Auch Bauchwickel haben sich zur Linderung bewährt. So werden sie angelegt.

Wenn der Husten richtig festsitzt, kann ein Brustwickel helfen
Brustwickel anlegen

Mit Brustwickeln können Sie effektiv und ohne Medikamente Atemwegserkrankungen wie Husten und Bronchitis lindern. So legen Sie einen Brustwickel an:

So wenden Sie eine Wärmflasche richtig an

Wärmflaschen lindern Schmerzen. Doch Vorsicht: Bei falscher Anwendung können sie auch gefährlich sein - besonders bei Babys.