Halogenlampen und Leuchtmittel nicht mit bloßer Hand anfassen

Wer Halogenlampen und andere sehr heiß werdende Leuchtmittel mit bloßer Hand am Glas anfasst, riskiert eine kürzere Lebensdauer der Lampen.

Durchgebranntes Leuchtmittel - (Foto: Martin Goldmann)
Durchgebranntes Leuchtmittel – (Foto: Martin Goldmann)

Dieses Halogen-Leuchtmittel ist durchgebrannt

Grund: Das Fett auf den Fingern setzt sich auf dem Lampenglas ab und führt dazu, dass der Glaskolben an unterschiedlichen Stellen unterschiedlich heiß wird. Das kann zum vorzeitigen Ende des Leuchtmittels führen.

Zum Einsetzen der Birnen verwenden Sie am besten Stoff-Handschuhe. Zur Not nehmen Sie ein Papiertuch. Achtung: Verwenden Sie keine behandelten Papiertaschentücher.

Falls Sie ein Leuchtmittel doch einmal mit bloßer Hand angefasst haben, sollten Sie es hinterher sorgfältig reinigen.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.