Was tun, wenn das Motorrad schlecht startet?

Wenn ein Motorradmotor nur ungern startet, kann das an allen möglichen Ursachen liegen, von Zündung über Vergaser bis hin zu schlechtem Kraftstoff. Eine ganz einfach Maßnahme können Sie aber bei einem solchen Fahrzeuge auf jeden Fall ausprobieren. Sie kostet nichts ist ganz einfach umzusetzen.

So sorgen Sie für frischen Kraftstoff beim Startvorgang

Wenn Sie starten möchten, ist es für den Trick leider schon zu spät. Sie müssen ihn kurz vor dem Abstellen schon ausführen.

Dazu schließen Sie den Benzinhahn 200-300 Meter vor Ihrem Ziel. Der im Vergaser verbleibende Rest reicht für diese Strecke locker aus.

Benzinhahn geschlossen - (Foto: Markus Schraudolph)
Benzinhahn geschlossen – (Foto: Markus Schraudolph)

Wenn der nächste Start dann besser klappt, als sonst, gewöhnen Sie sich an dieses ungewöhnliche Prozedere.

Der Grund für das schlechte Startverhalten ist dann der in der Schwimmerkammer des Vergasers verbleibende Kraftstoff. Darin verdunsten in der Standzeit bestimmte Anteile, was das Anspringen erschwert.

Schliessen Sie dagegen den Hahn frühzeitig, leert sich die Schwimmerkammer zum Großteil. Beim nächsten Anlassen fliesst dann frischer Sprit in die Kammer und das Zünden wird erleichtert.

11 Tipps für geniale Fotos mit dem iPhone 📱📸

Fotografieren mit dem iPhone macht Spaß. Das Smartphone ist immer dabei, schnell zur Hand und liefert gute Bilder. Die Bilder sind via Fotostream oder Airdrop im Handumdrehen auf dem Computer oder lassen sich schnell via Facebook, Twitter oder Instagram verbreiten.

Sind Smartphones bald am Ende? 🤨

iPhone X

Vor zehn Jahren war jedes neu auf den Markt geworfene Smartphone eine neue Sensation. Bessere Kamera, schnellerer Prozessor, besseres Display. Doch jetzt geht es abwärts. Warum? Ein Kommentar.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Schreibe einen Kommentar