Mit diesen Tipps können Sie den NTLDR wiederherstellen

, Stand: 21.05.2014  Tipp druckenDrucken Symbol Kommentare 156 Kommentare

Erscheint beim Start von Windows XP die Meldung "NTLDR fehlt", kann das einen ganz einfachen Grund haben. Möglicherweise versucht das System von einer nicht startfähigen Diskette oder CD zu booten. 

NTLDR reparieren

Die einfachste Lösung: Einfach die Diskette oder CD aus dem Laufwerk nehmen. Auch alle anderen Speichermedien sollten Sie abhängen, also externe Festplatten, Speicherkarten und USB-Sticks.

Dann den Computer neu starten.

Falls das nichts hilft kann eine der folgenden Fehlerursachen verantwortlich sein:

- Fehlerhafte Einstellung der Festplatten im BIOS. In diesem Fall dafür sorgen, dass die Festplatte, auf der das Betriebssystem sitzt am primären IDE-Controller als Master eingestellt ist.

- Der Einbau einer zweiten Festplatte. In diesem Fall sehen Sie nach, ob die neue Festplatte korrekt als Slave konfiguriert und an den entsprechenden Stecker angeschlossen ist. Außerdem sollte die Festplatte kein bootbares Windows-System enthalten. Ist das der Fall, leeren Sie die Platte. Mehr dazu: Festplatte löschen und Daten sicher entfernen.

- Fehlerhafte Einträge in der Datei boot.ini. Falls Sie zuvor selbst Einstellungen in der boot.ini geändert haben, überprüfen Sie diese und korrigieren Sie die Einträge.

- Probleme mit dem Bootsektor oder dem Master Boot Record. Die beheben Sie, indem Sie nacheinander eingeben:

fixmbr c:

fixboot c:

(Mehr dazu in Master Boot Record (MBR) reparieren und wiederherstellen.)

- Probleme mit den Dateien NTLDR oder NTDETECT.COM. Ist dies der Fall, müssen Sie diese Datei von der Windows-Installation-CD kopieren. Dazu starten Sie den Computer in der Reparaturkonsole wie in Laufwerk C: formatieren beschrieben. Danach führen Sie die Befehle

copy d:\i386\ntldr c:\ 

und

copy d:\i386\ntdetect.com c:\ 

aus, um die Dateien neu auf Ihre Festplatte zu kopieren. An Stelle des Laufwerksbuchstaben d: geben Sie den Laufwerksbuchstaben Ihres CD-Laufwerks ein.

- Defekte IDE-Kabel. Falls alle anderen Fehlerursachen ausscheiden, kann ein defektes oder loses IDE-Kabel die Ursache sein. In diesem Fall prüfen Sie das Kabel auf festen Sitz und tauschen es gegebenenfalls aus.

Kommentare 0 bis 5 von 156 Kommentaren   >>

NTLDR Fehlt. Nachdem ich einen Virus entfernt habe. Hab die beiden
Dateien wie beschrieben nach dem booten der Windows XP Professional CD
im Reparaturmodus R rüber kopiert. Und alles läuft wieder DANKE.
[EN | 28.01.2014] Antworten

wenn die Datei ntldr fehlt, dann kann man nicht die von der windows
Install CD nehmen, weil der compi beim Booten dan anzeigt, dass die
Datei Komprimiert ist. meine ntldr Datei hat grade mal 246kb bei
Windows xp Home.
Die beste Lösung findet sich hier.
http://support.microsoft.com/kb/320397/de
[Edit: Kopierten Text gelöscht (sorry, das geht aus
urheberrechtlichen Gründen nicht) und Link eingefügt.]
[Peter | 26.01.2014] Antworten

@jo: editiere die boot.ini datei auf laufwerk c: damit nur eine
startpartion vorhanden ist zB.
[boot loader]
timeout=30
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home
Edition" /fastdetect /NoExecute=OptIn
danach wird nur noch auf das Betriebssystem c:\zugegriffen und du
kannst alles andere löschen.
[peter | 26.01.2014] Antworten

@Helmut Schneider: Es werden nach der reparatur eingabe alle
windowstreiber aktualisiert aber es ist keine neuinstalation und nach
der reparatur von der festplatte booten lassen, sonst greift das
system wieder auf die windows install cd zu und der
instalationsvorgang startet wieder neu.
[peter | 26.01.2014] Antworten

@Markus Schraudolph (tippscout.de): Bei mir komme ich gar nicht in die
Reparaturkonsole, da bei mir gar keine auswahl angezeigt wird. Es wird
lediglich gefragt welche Windowsversion ich reparieren will (ich habe
nur eine WIN XP pro SP 1-3) wenn ich dann diese bestätige fängt die
gesamte Prozedur wieder von vorne an. Er macht die komplette
Installation, kopiert die Dateien und startet neu, setzt die Install
aber nicht fort, sondern fängt dann wieder mit der
Grundinstallation an.
Hab keinen blassen Schimmer was da los ist.
[Helmut Schneider | 09.01.2014] Antworten

Kommentare 0 bis 5 von 156 Kommentaren   >>

Ihr Kommentar:


Name:



Aktualisiert am: 21.05.2014

 
Windows in Abgesicherter Modus starten

Mehr dazu:

So starten Sie Windows (7/8/XP) im abgesicherten Modus, um das System zu reparieren

Weiterlesen...

Nicht das passende gefunden?

Vielleicht helfen Ihnen dann diese Tipps weiter:

So stellen Sie den Master Boot Record wieder her
Master Boot Record (MBR) reparieren und wiederherstellen

Wenn der Master Boot Record Ihrer Festplatte beschädigt ist, helfen unsere Tipps zum Reparieren des MBR.

Alte Computer reparieren

Es ist vertrackt: Gestern lief der Computer noch einwandfrei, heute weigert er sich zu booten. Die Ursachen hierfür können vielschichtig [...]

Windows 7: Festplatte reparieren
Windows 7: Festplatte reparieren

Die Festplatte zu reparieren ist zum Glück nicht mehr ganz so oft notwendig, wie zu Zeiten des alten FAT-Dateisystems der frühen Windows-Versionen. Dennoch: [...]