Mit diesen Tipps können Sie den NTLDR wiederherstellen

, Stand: 21.05.2014  Drucken

Erscheint beim Start von Windows XP die Meldung "NTLDR fehlt", kann das einen ganz einfachen Grund haben. Möglicherweise versucht das System von einer nicht startfähigen Diskette oder CD zu booten. 

NTLDR reparieren

Die einfachste Lösung: Einfach die Diskette oder CD aus dem Laufwerk nehmen. Auch alle anderen Speichermedien sollten Sie abhängen, also externe Festplatten, Speicherkarten und USB-Sticks.

Dann den Computer neu starten.

Falls das nichts hilft kann eine der folgenden Fehlerursachen verantwortlich sein:

- Fehlerhafte Einstellung der Festplatten im BIOS. In diesem Fall dafür sorgen, dass die Festplatte, auf der das Betriebssystem sitzt am primären IDE-Controller als Master eingestellt ist.

- Der Einbau einer zweiten Festplatte. In diesem Fall sehen Sie nach, ob die neue Festplatte korrekt als Slave konfiguriert und an den entsprechenden Stecker angeschlossen ist. Außerdem sollte die Festplatte kein bootbares Windows-System enthalten. Ist das der Fall, leeren Sie die Platte. Mehr dazu: Festplatte löschen und Daten sicher entfernen.

- Fehlerhafte Einträge in der Datei boot.ini. Falls Sie zuvor selbst Einstellungen in der boot.ini geändert haben, überprüfen Sie diese und korrigieren Sie die Einträge.

- Probleme mit dem Bootsektor oder dem Master Boot Record. Die beheben Sie, indem Sie nacheinander eingeben:

fixmbr c:

fixboot c:

(Mehr dazu in Master Boot Record (MBR) reparieren und wiederherstellen.)

- Probleme mit den Dateien NTLDR oder NTDETECT.COM. Ist dies der Fall, müssen Sie diese Datei von der Windows-Installation-CD kopieren. Dazu starten Sie den Computer in der Reparaturkonsole wie in Laufwerk C: formatieren beschrieben. Danach führen Sie die Befehle

copy d:\i386\ntldr c:\ 

und

copy d:\i386\ntdetect.com c:\ 

aus, um die Dateien neu auf Ihre Festplatte zu kopieren. An Stelle des Laufwerksbuchstaben d: geben Sie den Laufwerksbuchstaben Ihres CD-Laufwerks ein.

- Defekte IDE-Kabel. Falls alle anderen Fehlerursachen ausscheiden, kann ein defektes oder loses IDE-Kabel die Ursache sein. In diesem Fall prüfen Sie das Kabel auf festen Sitz und tauschen es gegebenenfalls aus.

Kommentare 0 bis 20 von 156 Kommentaren   |< < >> >|

NTLDR Fehlt. Nachdem ich einen Virus entfernt habe. Hab die beiden
Dateien wie beschrieben nach dem booten der Windows XP Professional CD
im Reparaturmodus R rüber kopiert. Und alles läuft wieder DANKE.
[EN | 28.01.2014] Antworten

wenn die Datei ntldr fehlt, dann kann man nicht die von der windows
Install CD nehmen, weil der compi beim Booten dan anzeigt, dass die
Datei Komprimiert ist. meine ntldr Datei hat grade mal 246kb bei
Windows xp Home.
Die beste Lösung findet sich hier.
http://support.microsoft.com/kb/320397/de
[Edit: Kopierten Text gelöscht (sorry, das geht aus
urheberrechtlichen Gründen nicht) und Link eingefügt.]
[Peter | 26.01.2014] Antworten

@jo: editiere die boot.ini datei auf laufwerk c: damit nur eine
startpartion vorhanden ist zB.
[boot loader]
timeout=30
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home
Edition" /fastdetect /NoExecute=OptIn
danach wird nur noch auf das Betriebssystem c:\zugegriffen und du
kannst alles andere löschen.
[peter | 26.01.2014] Antworten

@Helmut Schneider: Es werden nach der reparatur eingabe alle
windowstreiber aktualisiert aber es ist keine neuinstalation und nach
der reparatur von der festplatte booten lassen, sonst greift das
system wieder auf die windows install cd zu und der
instalationsvorgang startet wieder neu.
[peter | 26.01.2014] Antworten

@Markus Schraudolph (tippscout.de): Bei mir komme ich gar nicht in die
Reparaturkonsole, da bei mir gar keine auswahl angezeigt wird. Es wird
lediglich gefragt welche Windowsversion ich reparieren will (ich habe
nur eine WIN XP pro SP 1-3) wenn ich dann diese bestätige fängt die
gesamte Prozedur wieder von vorne an. Er macht die komplette
Installation, kopiert die Dateien und startet neu, setzt die Install
aber nicht fort, sondern fängt dann wieder mit der
Grundinstallation an.
Hab keinen blassen Schimmer was da los ist.
[Helmut Schneider | 09.01.2014] Antworten

.SCHÖN UND GUT ALLES und nach endloser Sucherei in diversen Foren
nicht fündig geworden--- WAS IST IN DEM FALL wenn man Kein Dualboot
haben möchte(zudem die recovery löschen möchte) und ausschließlich
Win 7 nur noch haben möchte?
HABE EINEN MEDION NOTEBOOK PC 2006 UND DIE Original-XP RECOVERY CD.
XP Prof. liegt nun auf E.Habe partioniert mit Paragon Partionsmanager
2010.
--Jetzt habe ich win 7 nachinstalliert auf C mit der Absicht mich
total von xp zu verabschieden. Recovery liegt auf D.
nach der Installation von win 7 auf C hatte ich die Fehlermeldung
Ntldr fehlt.auch schon mal bootmgr is missing.
ok, mein win 7 läuft zwar nach repair-versuchen super--ich möchte
aber jetzt meine altes xp löschen und die recovery auf E auch- somit
wäre nur noch win 7 als alleiniges Betriebssystem auf der Platte.
wie kann ich vermeiden das es wieder bootprobleme gibt?
BOOTDATEIEN von xp vorher ins WIn 7 kopieren(WIE?) und danach xp
löschen(formatieren) und recovery auch?
Zuletzt hatte ich nur die einzigste Chance win 7 zum laufen zu kriegen
nach einem neuinstall von xp( mit dieser xp recovery) und
anschliessend repair mit win7 recovery CD.weil der Cd/DVD/Stick
autostart funktionabel ist!
Wie gesagt ich wünsche keinen dualboot und auch nur win 7; ZUMAL DIE
FESTPLATTE NUR 100 Gb hat.DANKE VORAB FÜR schnelle Abhilfe.
[jo | 25.10.2013] Antworten

Um bei "fehlender NTLDR" mit Hilfe der Windows-CD und der
Wiederherstellungskonsole den Boot Sektor zu reparieren bzw. den
Bootmanager von der CD zu kopieren, habe ich erstmal im BIOS die
Boot-Reihenfolge von der Festplatte auf das CD/DVD-Laufwerk geändert.
Nach Schließen des BIOS startete der Rechner ganz normal und
fehlerfrei, obwohl KEINE Windows-CD im Laufwerk lag: Hat jemand eine
Erklärung, was da passiert ist?
[Joachim Max | 30.05.2013] Antworten

hallo ich hab denn beitrag gelesen bei mir ist das so die cd ist
draußen es geht aber nicht und mit der festplatte will ich nix machen
das ich noch mehr kaputt mache ich hab windows xp kann mann auch
einfach einesoftware windows xp neu starten were nett wenn jemand
antwortet
[Eric-Sven Tokgöz | 19.05.2013] Antworten

Ging wohl nicht schnell genug.
[x | 07.05.2013] Antworten

Hay ich brauche hilfe ich weis nicht wie sowas geht und am laufwerk
mit der cd oder Discette liegt es nicht und außerdem steht ooben
rechst so 163Time&date not set was bedeutet das.Das muss bitte schnell
gehen!
Und danke schon mal im vorraus
[Master | 25.01.2013] Antworten

@manu: also ich hätte die Platte reingeschraubt, dann funktioniert es
in der Regel
[kurtfritzwalter | 17.10.2012] Antworten

hi ich hab da n kleines problem!ich hab ne 3. festplatte in meinen
rechner genagelt und sie wieder rausgenommen.jetzt schreit er ntldr
fehlt! was jetzt?
[manu | 14.10.2012] Antworten

Help! Ich hab keine Ahnung von so was und kein Geld für einen neuen
pc!
[Yasmin | 28.09.2012] Antworten

Stecker an der Festplatte und zum Mainbord leicht lösen und dann
wieder fest wieder reindrücken. hat bei mir geholfen.
Gru?
[Horst JENS | 25.08.2012] Antworten

@Jessica: + @@@@
nehmt mal im PC die Batterie raus und setzt sie wieder ein. koennte
klappen., danach nicht vergessen in Bios die Zeit wieder richtig
einzustellen.
[ue50 | 17.08.2012] Antworten

Geht mal hin, und nehmt mal die Batterie raus und dann wieder
einsetzen. könnte auch daran liegen.
[Ü50 | 17.08.2012] Antworten

moin-bei mir war es ein kondensator auf der hauptplatine direkt vorm
lüfter
[uwe | 19.07.2012] Antworten

Mein Computer zeigt an: NTLDR feht. Zum neustarten Str, alt und Entf
frücken''
Mein Pc macht sonst nichts. Ich habe keine CD's drine etc.
Würde mcih sehr freuen, wenn mir einer helfen würde (:
[Melina.. | 15.07.2012] Antworten

Oft ist auch das Flag "Aktiv" auf die falsche Partition gesetzt, wenn
man ein Multibootsystem hat. In diesem Fall muss man das Aktiv- oder
Boot-Flag wieder auf die aktive Windowspartition setzen, auf der sich
der ntloader befindet.
[netlinker | 11.07.2012] Antworten

@Ada: genau DAS hat mir auch geholfen, mit der usb tastatur gings
nicht, und mit der stecker-tastatur von vor urzeiten gings dann , nach
langen vergeblichen bios-tüfteleien. schön altmodisch, das windows
ist in manchen teilen doch noch win 95.kicher. nächstens kommt wieder
die roll-maus aus dem keller nach oben. jedenfalls konnte ich dann
win7 installieren mit hilfe der uralt-tastatur.grüße aus baden.
[endi51@ausi.com | 05.07.2012] Antworten

Kommentare 0 bis 20 von 156 Kommentaren   |< < >> >|


Ihr Kommentar:


Name:


Aktualisiert am: 21.05.2014