Elektro-Heckenschere pflegen

Wer schon einmal eine Hecke mit der handbetriebenen Schere zurückschneiden musste, wird die Arbeitsersparnis mit einer Elektro-Heckenschere sehr zu schätzen wissen. Deren Messerbalken wollen aber auch gepflegt sein.

Haben Sie zur Heckenschere einen Köcher für die Messerbalken mitbekommen, dann dübeln Sie den an einer Wand an, füllen ihn mit Petroleum und bewahren die Heckenschere mit eingetauchtem Messerbalken auf. Da kann nichts rosten und eventuelle Harzrückstände nicht verhärten.

Haben Sie keinen Köcher, dann können Sie ersatzweise die Messerbalken nach dem Arbeitsende mit einem Mehrzweck-Sprühöl (zum Beispiel Caramba) einsprühen und danach die Schere noch einmal kurz betätigen, damit sich das Öl auch auf sämtlichen Messerflächen verteilt.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.