Mit Wireshark kommen Sie Problemen in Ihrem lokalen Netzwerk auf die Spur

Merkwürdige Effekte im LAN, wie lange Antwortzeiten oder nicht nachvollziehbarer Netzwerkverkehr nerven. Ohne vernünftige Analysewerkzeuge kann man ihnen kaum auf die Spur kommen. Extrem hilfreich ist da das kostenlose Wireshark, das für Linux und Windows erhältlich ist.

Ethereal
Ethereal

Es sieht sich alle Datenpaket an, die am PC eintreffen oder von ihm abgehen und zeigt sie an. Ohne weiteres Wissen über Ethernet- und Internet-Kommunikationsprotokolle wäre das allerdings keine Hilfe. Die Intelligenz von Wireshark liegt denn auch in seiner Fähigkeit, jedes Paket zu analysieren und Ihnen auf den verschiedenen Ebenen der Kommunikation darüber Auskunft zu geben. Jenseits der Byte-Ebene kann es Ihnen etwa erklären, daß ein bestimmtes Paket zu einer DNS Anfrage gehört und welche IP die Gegensstelle hat.

In der nächsten Ebene würde es Ihnen dann direkt den gesuchten Host-Namen anzeigen sowie in der Antwort vom vom DNS-Server die gefundene IP-Adresse.

Mit der gebotenen Auskunftsfreudigkeit ist Wireshark nicht nur ein Expertenwerkzeug, sondern durchaus für den ambitionierten Einsteiger empfehlenswert. Download über die Homepage https://www.wireshark.org/

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.