Apple Pages: Abstände vor und nach Absätzen einfügen

In der Apple-Textverarbeitung Pages können Sie – wie in jeder anderen Textverarbeitung auch – Abstände vor und nach Absätzen einfügen.

Nur ist diese Funktion ein klein wenig versteckt, besonders, wenn man von Word oder Openoffice auf Pages umsteigt.

So stellen Sie den Abstand vor und nach Absätzen ein

Schreiben Sie Ihren Text und setzen Sie die Einfügemarke (Cursor) dann in den Absatz, dessen Abstand Sie verändern wollen.

Falls das Informationsfenster noch nicht geöffnet ist, holen Sie es mit Darstellung – Informationen einblenden auf den Bildschirm.

Anschließend klicken Sie auf das große T im Informationsfenster. Hier finden Sie Schieberegler für die Abstände der Zeilen, Zeichen und der Absätze.

Absatzformatierung in Apple Pages
Absatzformatierung in Apple Pages

Falls Sie die Schieberegler nicht sehen, klicken Sie auf die Schaltfläche Text im Informationsfenster.

Um den Abstand nach einem Absatz zu ändern, schieben Sie den Regler Nach dem Absatz nach rechts. Alternativ dazu geben Sie im Eingabefeld rechts daneben eine Zahl ein, um den Abstand festzulegen. Für den Anfang ist ein Abstand von 6pt schon einmal ganz gut. Wie das Ergebnis aussieht, sehen Sie sofort im Text und können damit bequem den Abstand anpassen.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.