So hilft Ihnen ein Tool, die Geschwindigkeit in Ihrem LAN oder WLAN zu messen

Sie möchten messen, wie schnell Ihr Netzwerk ist? Dann hilft das Benchmark-Programm pcattcp. Das misst den Datentransfer per TCP/IP zwischen zwei Computern. Das Programm gibt es in der Windows-Version im Internet unter

http://www.pcausa.com/Utilities/ttcpdown1.htm

Nach dem Herunterladen das Programm auf den Desktop entpacken. Pcattcp muss auf zwei Computern installiert sein. Ein Rechner übernimmt die Rolle des Empfängers, der andere die des Senders. Testen Sie die Verbindung immer in beide Richtungen, um verlässliche Ergebnisse zu bekommen.

Wie schnell ist das Netzwerk wirklich?

Los geht’s: Öffnen Sie die Windows-Kommandozeile über Start – Ausführen – cmd. Wechseln Sie mit cd Desktop in das Desktop-Verzeichnis und geben Sie folgendes ein:

– Auf dem Empfänger-Computer: pcattcp -r

Der Parameter -r steht für „receive“, das Programm schaltet also in den Empfangsmodus.

– Auf dem Sende-Computer: pcattcp -t -f m -l 5000 rechnername

Ist der rechnername nicht auflösbar, geben Sie die IP-Adresse des Computers ein. Der Parameter -t steht für „transmit“, das Programm schaltet in den Übertragungsmodus. Mit -f m gibt pcattcp das Ergebnis in MBit/s aus. Das macht das Ergebnis besser vergleichbar. Die Option -l 5000 schließlich führt den Test 5000mal aus, bevor das Ergebnis erscheint.

Stecker für Twisted Pair Netzwerk-Anschluss
Stecker für Twisted Pair Netzwerk-Anschluss

Falls das Service-Pack 2 von Windows-XP installiert ist, meldet sich gleich darauf die Firewall. Klicken Sie in diesem Fall auf Nicht mehr blocken. Dann kann der Test losgehen. Gute Karten bringen Werte über 90 MBit/s. In 802.11g-Funknetzwerken mit nominell 54 MBit/s dürfen Sie Werte um die 20 MBit/s erwarten.

Bestseller Nr. 1
AVM FRITZ!WLAN Repeater 310 (300 Mbit/s, WPS)
  • Erhöht schnell und einfach die Reichweite des WLAN-Netzes, kompatibel zu allen gängigen WLAN-Routern (Funkstandards 802.11n/g/b)
  • High-Speed-WLAN N mit bis zu 300 MBit/s (2,4 GHz-Band) für den kabellosen Hochgeschwindigkeitszugang
  • Einfache WLAN-Einrichtung per Knopfdruck über WPS (Wi-Fi Protected Setup), maximale WLAN-Sicherheit mit WPA2 (802.11i) WPA und WEP (128/64)
Bestseller Nr. 2
AVM FRITZ!Box 7490 WLAN AC + N Router (VDSL/ADSL, 1.300 Mbit/s (5 GHz), 450 Mbit/s (2,4 GHz), DECT-Basis, Media Server)
  • Moderner Dual-WLAN AC + N Router mit 1.300 (5 GHz) + 450 MBit/s (2,4 GHz) für gleichzeitige Nutzung beider WLAN-Frequenzen, VDSL- und ADSL-/ADSL2+-Modem (Annex B für Deutschland)
  • Telefonanlage für Internet und Festnetz mit Voice-to-Mail und Fax-to-Mail, integrierte DECT-Basisstation für bis zu 6 Schnurlostelefone, Anschlüsse für Analog- und ISDN-Telefone
  • Mediaserver (UPnP AV) verteilt Filme, Fotos und Musik im Heimnetz an geeignete Empfänger, wie Tablets, Fernseher, HiFi-Anlage u.a.
Bestseller Nr. 3
AVM FRITZ!WLAN Repeater 1750E - Dual-WLAN AC + N bis zu 1.300 MBit/s 5 GHz + 450MBit/s 2,4 GHz
  • Erhöht schnell und einfach die Reichweite des WLAN-Netzes, kompatibel zu allen gängigen WLAN-Routern (Funkstandards 802.11ac/n/g/b/a)
  • Neueste Dual-WLAN AC + N-Technologie mit bis zu 1.300 MBit/s (5 GHz) + 450 MBit/s (2,4 GHz) gleichzeitig
  • Einfache WLAN-Einrichtung per Knopfdruck über WPS (Wi-Fi Protected Setup), maximale WLAN-Sicherheit mit WPA2 (802.11i)
Bestseller Nr. 4
AVM FRITZ!Fon C5 DECT-Komforttelefon für FRITZ!Box (hochwertiges Farbdisplay, HD-Telefonie, Internet-/Komfortdienste, Steuerung FRITZ!Box-Funktionen)
  • Komfort-Schnurlostelefon mit intuitiver Menüführung für alle FRITZ!Box-Modelle mit DECT-Basisstation
  • Übersichtliche Menüs auf hochwertigem Farbdisplay (180 ppi), Telefonbücher für bis zu 300 Einträge, mehrere Anrufbeantworter mit Fernabfrage
  • Nutzung von Internetdiensten: E-Mails, Webradio, Feeds, Podcasts sowie Live Bild von Webcams, Komfortdienste wie Weckruf, Rufumleitung und Babyfon
Bestseller Nr. 5
TP-Link TL-WA854RE WLAN Repeater (300Mbit/s, WPS)
  • Der Repeater-Modus verstärkt das WLAN-Signal in zuvor unerreichbare oder schwer zu verkabelnde Bereiche
  • Kleines Gehäuse, einfach an der Steckdose anzubringen
  • WLAN-Datenrate von 300Mbps, ideal für Videostreaming, Online-Gaming und VoIP

Ähnliche Tipps

3 Gedanken zu „So hilft Ihnen ein Tool, die Geschwindigkeit in Ihrem LAN oder WLAN zu messen“

  1. @Tester
    Ich glaube eher dass du MByte/s statt MBit/s gelesen hast. Das Tool arbeitet auf Layer 4 des OSI-Modells – d.h. nur ca. 92 % der tatsächlich übertragenen Daten sind Daten die vom Tool gezählt werden:
    100MBit-LAN: 10MByte/s * 8 / 0,92 = 86,96 MBit/s OK
    WLAN: 6 MByte/s * 8 / 0,92 = 52,17 MBit/s für 802.11g auch OK

    Dabei sollte man noch bedenken dass bei WLAN der Protokolloverhead noch bissl größer ist, somit ists sogar ziemlich gut.

Schreibe einen Kommentar