Das Windows-Keyboard unter Parallels emulieren

, Stand: 11.02.2014  Tipp druckenDrucken Symbol Kommentare 2 Kommentare

Wer unter Parallels 7 mit Windows auf dem Mac arbeitet vermisst ein paar wichtige Tasten. Denn die Mac- und PC-Tastaturen unterscheiden sich.

Auf der Mac-Tastatur fehlen zum Beispiel Tasten wie [Druck] oder [Pause]. Auch Tastenkombinationen wie [Strg - Alt - Del] lassen sich mit dem Apple-Keyboard nicht erzeugen.

So nutzen Sie Windows-Tasten mit Parallels

Um die Arbeit mit Windows zu erleichtern, emuliert Parallels die wichtigsten Windows-Tasten und -Tastenkombinationen.

Klicken Sie in Parallels auf den Menüpunkt Geräte und fahren Sie dann mit dem Mauszeiger über Tastatur. Alternativ dazu klicken Sie auf das kleine Tastatursymbol in der Leiste unten im Parallels-Fenster.

Windows-Tastenkombinationen unter Parallels

In beiden Fällen erscheint eine ausführliche Liste mit Windows-Tasten und -Kombinationen. Klicken Sie zum Beispiel Bildschirm drucken an, um einen Screenshot des Windows-Bildschirms zu erzeugen und in der Windows-Zwischenablage zu speichern.

Videoanleitung

Mehr zum Thema

2 Kommentare

@Wolf Thieme: Ctrl und Alt und Q
[Heike Ulbrich | 25.11.2013] Antworten

Mir ist immer noch nicht klar: wenn ich auf meinem MacBook Pro in
Windows gehe, wie finde ich auf einer Mac-Tastatur im Windows-Sytem
das ed-Zeichen ? Danke.
[Wolf Thieme | 28.03.2013] Antworten


Ihr Kommentar:


Name:



Aktualisiert am: 11.02.2014

 
MAC-Adresse ermitteln

Mehr dazu:

So finden Sie die MAC-Adresse Ihres Computers heraus

Weiterlesen...

Nicht das passende gefunden?

Vielleicht helfen Ihnen dann diese Tipps weiter:

So verhindern Sie, dass via Parallels Windows-Programme in der Mac-Suche auftauchen
parallels finder windows

Wer Parallels nutzt, findet Windows-Programme in den Suchergebnissen von Spotlight. Das stört. So blenden Sie die Windows-Programme aus. Mit Video!

So tippen Sie in Mac OS X einen Backslash ein
Mac OS X: Backslash finden

Der Backslash kommt bei Macintosh-Anwendungen recht selten vor. Deswegen ist er gut versteckt. Dieser Tipp zeigt Ihnen, wo der Backslash ist.

So finden Sie das AT-Zeichen @ auf der Tastatur Ihres Mac
Macintosh: Wo ist der Klammeraffe?

Auf älteren Mac-Tastaturen ist der Klammeraffe @ nicht ganz leicht zu finden. Dieser Tipp hilft Ihnen bei der Suche.