Folgen Sie uns bei Facebook Folgen Sie uns bei Youtube

Fruchtfliege Makroaufnahme

NERVENSÄGEN IM SOMMER:


Herunterbrennende Sonne

TIPPS GEGEN DIE HITZE:


Rigips-Dübel

TIPPS FÜR HEIMWERKER:

Schrauben und Bohren

Bodenarbeit!

Cool am Pool!

Einen USB Stick formatieren Sie unter Windows 7 mit wenigen Handgriffen. Vergewissen Sie sich aber zunächst, dass auf dem USB Stick keine wichtigen Daten mehr vorhanden sind. Denn beim Formatieren werden die alle gelöscht.

So formatieren Sie einen USB-Stick

Stecken sie den USB-Stick in einen freien USB-Steckplatz Ihres Computers und warten sie einige Sekunden.

Klicken Sie auf den Start-Knopf von Windows 7 unten links auf dem Bildschirm.

Wählen Sie Computer in der rechten Spalte des Startmenüs.

Nun sehen Sie alle mit Ihrem Computer verbundenen Laufwerke, unter anderem den USB-Stick.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol des USB-Sticks.

Wählen Sie aus dem Kontextmenü den Eintrag Formatieren.

Im daraufhin erscheinenden Fenster ist vor allem die Option Dateisystem wichtig. Falls Sie den USB-Stick auch mit anderen Betriebssystemen wie Linux oder Mac OS X verwenden wollen, wählen Sie hier FAT32. Dieses Dateisystem ist bereits als Standard vorgegeben. Falls Sie den Stick ausschließlich mit Windows 7 oder Windows Vista verwenden wollen, können Sie hier auch NTFS wählen.

Falls Sie nur alle Daten auf dem USB-Stick schnell löschen möchten lassen Sie die Option Schnellformatierung eingeschaltet.

Möchten Sie jedoch eine gründliche Neuformatierung vornehmen, etwa, weil der USB-Stick nicht mehr richtig funktioniert hat, schalten Sie die Schnellformatierung aus. Das Formatieren dauert dann allerdings länger.

USB-Stick formatieren, das Menü

Unter Volumebezeichnung können Sie dem Stick noch einen eigenen Namen geben, unter dem der Stick später auf dem Computer erscheint, an den er angeschlossen wird.

Klicken Sie auf Starten, um die Formatierung zu starten. Nach ein paar Sekunden ist der USB-Stick dann fertig formatiert.

Videoanleitung

Dieses Video-Tutorial zeigt Ihnen in einer Minute, wie Sie einen USB-Stick mit Windows 7 formatieren.



Kommentare 0 bis 5 von 12 Kommentaren   >>

@Markus (Tippscout.de): HALLO LEUTE ! Hier gibt es eine Lösung. Ich hatte das Problem schon einmal. Öffnet die Eingabeaufforderung von Windows 7 (8)(cmd.exe). Den Befehl *diskpart* ausführen. Die Eingabeaufforderung befindet sich im "diskpart-Modus", zu sehen an diskpart>. Befehl *list disk* listet alle Laufwerke auf. Mach die Nummer 0, 1, 2 usw. Deines Sticks ausfindig. Wähle Deinen Stick mit *select disk 1* oder 0 oder. Ob der Stick korrekt gewählt wurde, sieht man mit dem Befehl *detail disk*. Sich ganz sicher sein, denn der folgende Befehl radiert alles aus. Ist der Stick ausgwählt und per detail disk ganz sicher ausgewählt, gibt man *clean* ein. Der Stick sollte ohne Rückfrage gelöscht werden. Der Befehl create *partition primary* richtet nun eine primäre Partition ein. Zuletzt formatiert format fs=fat32 quick die Partition. Mit exit verlässt man diskpart. 2. Falls diskpart nicht an die "Mac-Partitionen" kommt und nichts löschen kann brennt man sich eines der beiden ISOs, lässt den Rechner von booten und bearbeitet den Stick. Diese bootbaren CDs können auch mit "Mac-Partitionen" umgehen. http://partedmagic.com/download.html oder http://www.computerbase.de/downloads._home_edition/
[Marko | 04.12.2014] Antworten

@49MB tzz: So etwas ist bei uns noch nie passiert, aber Sie sind ja offensichtlich nicht der einzige Betroffene. Ich würde als Abhilfe das im Tipp http://www.tippscout.de/partitionen-einrichten-formatieren_tipp_6315.html beschriebene Programm nutzen. Damit entweder nur formatieren oder die vorhandene Partition löschen, eine neue anlegen und dann erst formatieren:
[Markus (Tippscout.de) | 07.11.2014] Antworten

Na was ein mist, 4GB USB-Stick ist jetzt auf 49MB geschrumpft. Klasse ihr Helden. Wenn man was Erklärt sollte man das auch Richtig machen und nicht die "noobs" (wie ich) in die Pfanne hauen.
[49MB tzz | 07.11.2014] Antworten

@Manuel: Super, das gleiche bei mir.
[Klaus-Otto | 01.11.2014] Antworten

Moin mein USB Stick zeigt statt 4gb nur 902mb größe an, wie kann ich an die 4gb wieder kommen?
[Manuel | 22.09.2014] Antworten

Kommentare 0 bis 5 von 12 Kommentaren   >>

Ihr Kommentar:


Name:



Aktualisiert am: 13.09.2014

 
Windows 7: Festplatte formatieren

Mehr dazu:

So formatieren Sie eine Festplatte unter Windows 7 (und Windows XP)

Weiterlesen...