Autobahn in Österreich: Was bedeutet IG-L

Auf der Fahrt in den Süden geht es oft über Autobahnen in Österreich. Neben der normalen Geschwindigkeitsbeschränkung von 130 Kilometern pro Stunde, kann es oft noch zu weiteren Beschränkungen kommen, die dann über eine Verkehrsleitanlage angezeigt werden. Und das wirft Fragen auf: “Was ist IG-L?”

IG-L Verkehrszeichen
Geschwindigkeitsbegrenzung mit dem Vermerk IG-L auf der Autobahn Richtung Wien.

IG-L steht für hohe Schadstoffbelastung

In einigen Fällen steht neben der Tempobeschränkung noch das Kürzel “IG-L”. Das steht für “Immissionsschutzgesetz Luft” und bedeutet, dass das Limit wegen einer zu hohen Schadstoffbelastung in der Luft erteilt wurde.

Wichtig zu wissen: Ist das Kürzel aktiv, drohen bei Tempoüberschreitungen höhere Strafen als sonst. Sie sollten sich also noch genauer an die Beschränkung halten als sonst ohnehin schon.

IG-L Zeichen
Sobald dieses Kürzel zu sehen ist, drohen höhere Geldstrafen bei Geschwindigkeitsübertretungen in Österreich

Übrigens gilt die landläufig „Luft-100er“ genannte Beschränkung auch für Elektro-Autos, obwohl die emissionsfrei fahren. Das wurde vom Verfassungsgerichtshof so entschieden. Anderenfalls seien Verkehrsfluss und -Sicherheit gefährdet.

Sind Smartphones bald am Ende? 🤨

iPhone X

Vor zehn Jahren war jedes neu auf den Markt geworfene Smartphone eine neue Sensation. Bessere Kamera, schnellerer Prozessor, besseres Display. Doch jetzt geht es abwärts. Warum? Ein Kommentar.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Schreibe einen Kommentar