Wasser aus Kondenstrockner verwenden

Viele Dampfbügeleisen erfordern destilliertes Wasser, damit sie nicht verkalken. Falls Sie einen Kondenstrockner haben, können Sie sich den Kauf von destilliertem Wasser sparen und das Trocknerwasser zum Bügeln verwenden.

Trocknerwasser zum Bügeln verwenden

  • Haben Sie einen Kondenstrockner für Ihre Wäsche, fällt darin destilliertes Wasser an.
  • Denn die Feuchtigkeit in der Wäsche wird zuerst durch warme Luft aus den Textilien geholt und dann am kalten Wärmetauscher auskondensiert.
  • Trotzdem raten die Hersteller davon ab, dieses Wasser zu verwenden.
  • Und das aus gutem Grund, denn im Gegensatz zum gekauften destilliertem Wasser ist die Flüssigkeit mit Kleiderfasern durchsetzt, was Ihrem Bügeleisen auf Dauer schadet.
Trockerwasser für das Bügeleisen verwenden
Wasser aus dem Kondenstrockner lässt sich mit einem Trick für das Bügeleisen verwenden.

Lesen Sie im nächsten Tipp: So sparen Sie sich das Bügeln.

So bereiten Sie das Kondenswasser auf

Sie können das anfallende Wasser dennoch nutzbar machen.

  1. Verwenden Sie einen sehr feinen Filter. Gut funktioniert ein Kaffee- oder Teefilter.
  2. Setzen Sie den Filter auf einem genügend großen Gefäß auf, etwa einem Meßbecher oder einer Kanne. Das Gefäß muß schmutzfrei sein.
  3. Nun gießen Sie das Wasser direkt aus dem abnehmbaren Vorratstank des Trockners in den Filter und warten, bis das Wasser ganz durchgeflossen ist.
  4. Das so gereinigte Kondenswasser können Sie in Ihren Dampfbügler einfüllen.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.