Firefox: Unsichere Plugins aufspüren lassen

Plugin Check
Plugin Check

Plugins bringen dem Firefox neue Fähigkeiten bei, etwa das Abspielen von Flash-Animationen oder das Lesen von PDF-Dokumenten im Browser.

Im Gegensatz zu den Addons, die den Browser eher “unter der Motorhaube” erweitern, gibt es bei Plugins keine automatische Überprüfung auf Updates. Doch das ist sehr wichtig, weil auch in diesem Bereich immer wieder Sicherheitslücken erkannt werden, die Ihre Sicherheit beim Surfen gefährden.

Darum gibt es von Mozilla, auf deren Technik der Firefox basiert, eine Prüfseite, die alle bei Ihnen installierten Browser-Plugins auf Aktualität prüft.

Gehen Sie dazu auf http://www.mozilla.com/plugincheck

Sie bekommen eine Liste der erkannten Plugins angezeigt

Alle mit grün markierten Erweiterungen sind in Ordnung

Sehen Sie dagegen eine roten Button mit der Auschrift “Update Now”, klicken Sie Ihn, um das Plugin zu aktualisieren

Staubsauger-Roboter – für uns eine große Hilfe 🥳

Saugroboter Xiaomi Roborock

Wir haben Hunde – zwei Dalmatiner und einen kleinen Mischling. Hunde haben Haare. Dalmatiner haben besonders viele Haare, die sie gerne abwerfen und im Haus verteilen. Deshalb lohnt ein Saugroboter bei uns. Einmal pro Tag fährt der Bot durch das Haus. Jeden Tag ist der halbe Auffangbehälter voll. Überwiegend mit Hundehaaren.

11 Tipps für geniale Fotos mit dem iPhone 📱📸

Fotografieren mit dem iPhone macht Spaß. Das Smartphone ist immer dabei, schnell zur Hand und liefert gute Bilder. Die Bilder sind via Fotostream oder Airdrop im Handumdrehen auf dem Computer oder lassen sich schnell via Facebook, Twitter oder Instagram verbreiten.

Sind Smartphones bald am Ende? 🤨

iPhone X

Vor zehn Jahren war jedes neu auf den Markt geworfene Smartphone eine neue Sensation. Bessere Kamera, schnellerer Prozessor, besseres Display. Doch jetzt geht es abwärts. Warum? Ein Kommentar.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Schreibe einen Kommentar