So lassen Sie in Firefox den Protokolltyp http:// wieder anzeigen

Ab Firefox 7 ist der Adresszeile des Browsers kein Protokoll mehr zu sehen, also http://, wenn es sich um eine unverschlüsselte Seite handelt.

So schalten Sie die Anzeige von http:// wieder ein

Um die Protokolle wieder anzuzeigen, gehen Sie so vor:

Tippen Sie in der Adresszeile von Firefox about:config ein. Bestätigen Sie die Warnmeldung mit einem Klick auf Ich werde vorsichtig sein, versprochen!

Anschließend sehen Sie den Konfigurationsbereich von Firefox. Klicken Sie oben in die Eingabezeile neben Filter und geben Sie “trim” ein.

Es erscheint der Eintrag browser.urlbar.trimURLs. Hinten in der Zeile sehen Sie als Wert den Eintrag true.

Konfigurationsbereich von Firefox
Konfigurationsbereich von Firefox

Das bedeutet, URLs werden im Firefox zurechtgestutzt. Um das zu verhindern und künftig wieder http:// in der Adresszeile zu sehen, klicken Sie doppelt auf den Eintrag, so dass hinten false erscheint. Danach schließen Sie about:config wieder. (Klicken Sie dazu auf das kleine x im Registerreiter.)

Sobald Sie eine normale Website aufrufen, sehen Sie wieder die komplette Adresse.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.