Fliesen auf Fliesen: geht das?

Wenn Sie ein Bad oder eine Toilette neu verfliesen wollen, stellt sich bald die Frage: müssen die alten Fliesen runter oder nicht? Wer schon einmal Fliesen abgeschlagen und anschließend die Wände neu verputzt hat, möchte das verständlicherweise vermeiden. Die positive Nachricht lautet: man kann mit modernen Fließenklebern (den sogenannten Dünnbettklebern) auf eine vorhandene Verfliesung die neuen Fliesen kleben.

Voraussetzung ist, daß Sie die alten Fliesen vorher mit einem Spezialreiniger sorgfältig vorreinigen und hohl liegende Fliesen wieder festkleben (Flächen vorher abklopfen, wobei Sie Problemfliesen am veränderten Klang erkennen).

Siehe auch:

Was bedeuten die “Abriebgruppen” bei Bodenfliesen?

Sind Smartphones bald am Ende? 🤨

iPhone X

Vor zehn Jahren war jedes neu auf den Markt geworfene Smartphone eine neue Sensation. Bessere Kamera, schnellerer Prozessor, besseres Display. Doch jetzt geht es abwärts. Warum? Ein Kommentar.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Schreibe einen Kommentar