Hausmittel: Kernseife gegen Nagelbettentzündung

Eine Entzündung des Nagelbetts ist schmerzhaft und kann an Finger- oder Fußnägeln auftreten. Wir verraten Ihnen, wie Kernseife gegen Nagelbettentzündung hilft.

Kernseife gegen Nagelbettentzündung – so hilft sie

Wenn Sie die ersten Anzeichen einer Nagelbettentzündung bemerken, sollten Sie sofort handeln und den betroffenen Finger oder Fuß in einem Kernseife-Bad baden. Kernseife wirkt antiseptisch und kann bei frühzeitiger Anwendung Wunder wirken.

Tipp: Wenn Sie keine Kernseife im Haus haben, können Sie es auch mit einem Kamillebad versuchen.

Um das Kernseife-Bad herzustellen, benötigen Sie folgende Dinge:

  • Kernseife
  • Küchenreibe
  • warmes Wasser

Und so geht es:

  1. Reiben Sie ein gutes Stück Kernseife mit Hilfe der Küchenreibe herunter und sammeln Sie sie in einem Gefäß, das später für das Finger- oder Fußbad verwendet werden kann.
  2. Fügen Sie jetzt warmes Wasser hinzu. Die Temperatur sollte angenehm sein, empfohlen sind 38 Grad.
  3. Rühren Sie das Bad um, damit sich die Kernseifeflocken auflösen.
  4. Baden Sie jetzt Ihren Finger oder Fuß zehn bis zwanzig Minuten in dem Bad.
  5. Wiederholen Sie die Anwendung nach Bedarf.

Die Behandlung mit Kernseife sollte nur eingesetzt werden, wenn die Nagelbettentzündung noch nicht zu weit fortgeschritten ist. Andernfalls empfiehlt sich ein Besuch beim Arzt. Dies gilt auch, wenn keine Linderung durch das Kernseife-Bad eintritt. Nagelbettentzündungen sind nicht zu unterschätzen – unbehandelt kann die Infektion tieferliegendes Gewebe befallen.

Tipp: Das Kernseife-Bad eignet sich auch gut als Vorbehandlung zur Entfernung von Hornhaut.

kernseife gegen nagelbettentzündung
So wirkt Kernseife gegen Nagelbettentzündung (Foto: Nicole Bonholt)

Das könnte Sie auch interessieren: Zwiebel-Hustensaft selber machen

So erkennen Sie eine Nagelbettentzündung

Folgende Symptome sind typisch für eine Nagelbettentzündung:

  • Das Nagelbett ist gerötet, geschwollen und tut weh.
  • Die betroffene Stelle fühlt sich heiß an und pocht.
  • Es kann Eiter austreten.

Halt die Klappe, Alexa! 😤

So, Schluss, aus. Alexa ist abgestöpselt. Stecker aus der Dose, ab ins Regal. Warum? Weil mir das Amazon Echo dauernd reinquatscht. Und weil es mich nicht versteht.

Warum ich von einem simplen „Plop“ so begeistert bin 🎛

VCV-Rack

Ok, es ist mehr, als ein „Plop“ – es ist auch ein „Wi-UUU-Wi-UUU“ und so vieles mehr. Ich spreche von einem modularen Synthesizer. Fast hätte ich mir so ein Ding als Hardware gekauft für über 500 Euro. Doch dann habe ich ein Programm entdeckt, das einen modularen Synthesizer auf dem Computer simuliert.